Rezept TARTE TATIN (ARD BUFFET)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept TARTE TATIN (ARD-BUFFET)

TARTE TATIN (ARD-BUFFET)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27407
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 27658 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Bohne !
Grüne Bohnen senken den erhöhten Blutzuckerspiegel.Sie heilen zwar keine Diabetes,bilden aber eine sinnvolle Unterstützung. Vorsicht bei Rohen Bohnen : Sie enthalten Giftstoffe,die nur beim kochen oder dünsten verschwinden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
200 g Blätterteig
4  Klaräpfel (Frühäpfel)
3 El. Zucker; (-4)
1 El. Butter
200 g Creme double oder Creme Fraiche
1  Vanilleschote
1 Tl. Zitronensaft
1/2 Tl. Abgeriebene Zitronenschale
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept TARTE TATIN (ARD-BUFFET):

Rezept - TARTE TATIN (ARD-BUFFET)
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse ausschneiden und dann in möglichst dünne Scheiben schneiden. Eine kleine Kuchenspringform buttern und dick mit Zucker bestreuen. Die Apfelspalten schuppenförmig auf den gezuckerten Boden legen. Den Blätterteig auf die Äpfel legen. Im auf 180°C vorgeheizten Backofen (wenn möglich nur Unterhitze) 20 Minuten backen. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Creme double, ca.1 TL Zucker, Zitronensaft und Zitronenschale in eine Schüssel geben und cremig aufschlagen. Zum Anrichten das Tarte Tatin auf eine Kuchenplatte stürzen, so dass die karamelisierten Äpfel oben liegen, anschneiden und mit der Creme servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13141 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 15883 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Pfirsich - Obst mit Mineralien und VitaminePfirsich - Obst mit Mineralien und Vitamine
Ihr besonderer Charme ist auch ihr Verhängnis: Die samtige, mit feinsten Härchen besetzte Haut der Pfirsiche verführt zum Fühlen und Streicheln.
Thema 13824 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |