Rezept Tarte du Mont Vully

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tarte du Mont-Vully

Tarte du Mont-Vully

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10869
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
1  Pk. Trockenhefe
2 El. Zucker
1 dl Milch; lauwarm Menge anpassen
1  Ei
50 g Butter; zimmerwarm
1  Spur Salz
1/2  Zitrone; abgeriebene Schale
2 dl Creme de la Gruyere; (*)
80 g Zucker
1 El. Hagelzucker
Zubereitung des Kochrezept Tarte du Mont-Vully:

Rezept - Tarte du Mont-Vully
(Fuer Springform: 26 bis 28 cm Durchmesser) (*) Creme de la Gruyere: eine in der Schweiz sehr bekannte Sorte Doppelrahm, sehr dick Fuer den Teig das Mehl mit der Hefe vermischen. Alle weiteren Zutaten beifuegen und waehrend ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig etwa 2 cm groesser auswallen als die Springform, in die eingefettete Form legen und 1 cm Rand hochziehen. Den Teig um das Doppelte gehen lassen, dann mit einem Loeffel lauter flachen Vertiefungen gut eindruecken, aber nicht durchstechen. Die Creme de la Gruyere mit dem Zucker verruehren und auf dem Teig verteilen. Im 200 Grad heissen Ofen 25 Minuten backen. Etwas abkuehlen lassen, mit Hagelzucker bestreuen. Ob warm oder kalt serviert ? Eine schwierige Frage ! Der Kuchen muss jedenfalls frisch gegessen werden. Der 'Mont-Vully' liegt uebrigens zwischen dem Murtensee und dem Neuenburgersee, also im Kanton 'Fribourg'. * Quelle: Orella, Heft 8, 1994 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Kuchen, Doppelrahm, Schweiz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29868 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2
Was wäre Weihnachten ohne seine Gewürze? Sie verleihen dem Fest der Liebe seinen unverkennbaren, appetitanregenden Duft und sorgen zudem dafür, dass die adventlichen Leckereien nicht nur auf der Zunge zergehen.
Thema 6952 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3795 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |