Rezept Taramosalata 1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Taramosalata 1

Taramosalata 1

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18061
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3634 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Suppenwürze aus dem Tee-Ei !
Wenn Sie ihre Gewürze in ein Tee-Ei geben, können Sie dieses nach Fertigstellung des Gerichts ganz einfach wieder herausnahmen. Z.B. Lorbeerblätter oder Nelken, die man ja auch nicht mitisst, muss man nicht lange suchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. feingehackte Zwiebel
1 1/2  Tassen eingeweichtes Brot
1 1/2  Tassen Olivenoel
1 Tas. Zitronensaft
1/2  Teeloeffel Salz
1/2 Tas. Taramas (gelber Kaviar)
- - gehackte Petersilie
- - mariniertes Gemuese
- - schwarze Oliven
Zubereitung des Kochrezept Taramosalata 1:

Rezept - Taramosalata 1
Taramosalata ist sehr appetitanregend und wird mit Brot, das in den Dip getaucht wird, gegessen; es passt auch zu verschiedenen Salaten und gekochtem Gemuese. Wenn der Taramas nicht aus der Buechse ist, geben Sie ihn in lauwarmes Wasser fuer ungefaehr 10 Minuten, damit er entsalzt wird. Reinigen und gut abtrocknen lassen. Sollte er jedoch aus der Buechse sein, zerdruecken Sie ihn mit einigen Tropfen Olivenoel, bis er zu einer Paste wird. Geben Sie die Paste in eine Schuessel und mischen Sie mit dem Brot, und fuegen Sie abwechselnd und tropfenweise das Olivenoel und den Zitronensaft hinzu, waehrend sie es mit dem Schlaeger oder dem Mixgeraet schlagen, bis es zu einer dicken weichen Paste wird. Garnieren Sie die Sosse mit feingehackter Petersilie, dem marinierten Gemuese und den schwarzen Oliven. In kleinen Schuesseln servieren. Anmerkung: Nach Geschmack koenne Sie Kartoffeln statt Brot verwenden. Anmerkungen des Abtippers: Den Tarama(s) bekommt man hier in jedem tuerkischen oder griechischen Laden in Dosen zu kaufen. Wieso der "gelb" heisst, ist mir ein Raetsel; unserer ist immer rot. Wir tun noch einen Loeffel Mayonnaise dazu, wie wir es von "unserem Zyprioten" gelernt haben. * Quelle: Gerichte aus Zypern von Nearchos Nicolaou (4. Auflage), Nicosia ** Gepostet von: Erwin Timmerbeil Stichworte: Korsika, Sauce, Dip

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 7946 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 24803 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 12098 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |