Rezept Tapenade (zu bebuttertem Brot)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tapenade (zu bebuttertem Brot)

Tapenade (zu bebuttertem Brot)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13816
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7609 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. Kapern; abgetropft
5  Sardellenfilets
200 g Schwarze Oliven; entkernt und gut abgetropft
4 El. Olivenoel
2 El. Cognac
Zubereitung des Kochrezept Tapenade (zu bebuttertem Brot):

Rezept - Tapenade (zu bebuttertem Brot)
Kapern, Sardellen und Oliven 'fein' puerieren (ob relativ grob oder fein: Geschmackfrage). Cognac einruehren, Oel langsam unter stetigem Ruehren zugeben (Menge je nach gewuenschter Konsistenz eventuell anpassen). Zu bebutterten Brotscheiben servieren. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Olive, Kaper, Sardelle, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4308 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Douce Steiner - das Talent liegt in der FamilieDouce Steiner - das Talent liegt in der Familie
Schon im zarten Alter von acht Jahren hatte die 1971 geborene Douce Steiner den festen Wunsch, einmal als Köchin zu arbeiten.
Thema 5417 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15190 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |