Rezept Tapas: Gefuellte Muscheln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tapas: Gefuellte Muscheln

Tapas: Gefuellte Muscheln

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28897
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4926 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen für schalen Sekt !
Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: der Sekt ist schal geworden und man weiß nicht, was man damit machen soll. Wenn Ihnen das wieder einmal passiert, dann werfen Sie eine Rosine in die Sektflasche. Durch den Zuckergehalt wird erneut Kohlensäure erzeugt, der Geschmack aber bleibt unverändert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Miesmuscheln
85 ml Weisswein, trocken
85 ml Olivenoel
25 g Brotkrumen, frisch
3 El. Petersilie, frisch; fein gehackt
1 El. Oregano, frisch; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; gepresst
1 Prise Cayennepfeffer
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1 gross. Zitrone; geviertelt
- - Petersilie; z. Dekoration
- - Zitronenscheiben Z. Dekor.
Zubereitung des Kochrezept Tapas: Gefuellte Muscheln:

Rezept - Tapas: Gefuellte Muscheln
Die Muscheln buersten und die Bartfaeden entfernen. Alle Muscheln wegwerfen, die offen bleiben. In einen grossen Topf mit dem Wein geben. Zudecken und 4-5 Minuten kochen, dabei immer wieder ruetteln, damit die Muscheln sich oeffnen. Absieben, die Fluessigkeit auffangen. Die eine Muschelhaelfte wegwerfen, dabei die Muscheln in der anderen Schalenhaelfte lassen. In einer kleinen Schuessel 3 El Olivenoel, die Brotkrumen, Kraeuter, Knoblauch, Cayenne, Salz und Pfeffer verruehren. Falls die Mischung zu trocken ist, mit etwas vom Muschelsud anfeuchten. Den Grill vorheizen. Die Brotkrumenmischung auf den Muscheln verteilen. Die Muscheln auf ein Backblech setzen. Mit dem restlichen Oel betraeufeln und fuer 1-2 Minuten unter den heisen Grill schieben bis die Oberflaeche knusprig und goldbraun ist. Mit viel Zitronensaft betraeufeln und mit Petersilie und Zitronenscheiben servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7843 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3725 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20706 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |