Rezept Tapas Garnelen in Knoblauchoel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tapas - Garnelen in Knoblauchoel

Tapas - Garnelen in Knoblauchoel

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28536
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11200 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Bd. Glatte Petersilie
1  Rote Chilischote; eventuell die doppelte Menge je nach
- - Groesse
24 gross. Garnelen; Gambas
3  Knoblauchzehen
6 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Tapas - Garnelen in Knoblauchoel:

Rezept - Tapas - Garnelen in Knoblauchoel
Petersilie abspuelen, trockentupfen und grob hacken. Von den Chilischoten den Stengelansatz abschneiden und die Kerne von unten her ausschaben. Die Schoten abspuelen, abtropfen lassen und in duenne Ringe schneiden. Die Garnelen schaelen, dabei aber die Schwanzstuecke dranlasen. Knoblauch schaelen, in Stifte schneiden und in Oel bei maessiger Hitze etwa drei Minuten schmoren. Dann den Knoblauch aus dem Oel fischen, die Garnelen darin ganz kurz sautieren. Aus dem Oel heben, mit Petersilie und Chiliringen vermischen. Das Oel abkuehlen lassen und ueber die Garnelen traeufeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7538 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29216 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55072 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |