Rezept Tapa: Lauchsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tapa: Lauchsalat

Tapa: Lauchsalat

Kategorie - Salat, Gemuese, Tapa, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25571
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4197 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zur richtigen Zeit salzen !
Hähnchen dürfen Sie vor dem Grillen salzen. Koteletts, Steaks o.ä. dagegen erst nach dem Grillen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Lauchstangen; lang, duenn
1 klein. Rote Paprika; in feinen Streifen
4 El. Weissweinessig
115 ml Olivenoel
1 Prise Zucker
2 Prise Paprikapulver
- - Salz
- - Pfeffer
- - Petersilie; gehackt
- - Kapern; nach Belieben
- - Schwarze Oliven, entsteint; in Streifen
Zubereitung des Kochrezept Tapa: Lauchsalat:

Rezept - Tapa: Lauchsalat
Geputzte Lauchstangen in kochendes Salzwasser geben und etwa 6 Minuten kochen, sie sollen gar sein, aber fest bleiben. Waehrenddessen in einer Schuessel Paprikastreifen, Essig, Oel, Zucker, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen. Die Lauchstangen kurz auf Kuechenpapier abtropfen lassen, dann in eine vorgewaermte schmale Schale legen (die Lauchstangen sollen die Schale ausfuellen). Die Vinaigrette ueber den Lauch giessen, dabei die Stangen wenden, damit sie gut von der Sauce ueberzogen sind. Einige Stunden an einem kuehlen Ort ziehen lassen, dabei von Zeit zu Zeit wenden. Mit Petersilie, Kapern und Oliven garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 60075 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8807 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Weinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte WeinkellerWeinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte Weinkeller
Der gute Wein wird am besten in einem wohl temperierten Weinkeller aufbewahrt. So weit, so gut. Leider sind besagte Weinkeller mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Den edlen Wein schert das indes wenig – er nimmt die unsachgemäße Lagerung im Vorratsschrank wirklich übel.
Thema 5149 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |