Rezept Tannenspitzenhonig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tannenspitzenhonig

Tannenspitzenhonig

Kategorie - Aufbau, Melasse, Tanne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28340
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20401 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Mit Zitrone gegen Kopfschmerzen !
Bei Kopfschmerzen hilft Ruhe und Verdunkelung des Zimmers. Zusätzlich Kompressen mit Zitronenwasser auf die Schläfen legen. Durch Wechselfußbäder und Trockenbürsten entspannt sich das Gefäßsystem, und die veränderten Blutgefäße im Gehirn nehmen wieder ihre natürliche Größe an; der Kopfschmerz hört wieder auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Junge Tannenschoesslinge
1 l Wasser
3 Scheib. Zitrone
1 kg Zucker
- - nach Oskar Marti Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Tannenspitzenhonig:

Rezept - Tannenspitzenhonig
In Wirklichkeit handelt es sich beim Tannenspitzenhonig um eine Melasse oder einem Honigersatz, aber im Volksmund nennt man diese Zubereitungsart "Honig". Die Tannenschoesslinge mit Wasser und Zitronenscheiben aufkochen. Zugedeckt dreissig Minuten ziehen lassen, dann durch ein Nesseltuch abseihen. Zucker und Tannenschoessling-Sud vermengen und etwa anderthalb Stunden kochen lassen. Den dicklich gewordenen "Honig" in vorgewaermte, gut ausgetrocknete Glaeser fuellen. Vorher eine Probe durchfuehren: auf einen kleinen Teller etwas "Honig" geben und erkalten lassen. Ist die Konsistenz in Ordnung, kann der "Honig" abgefuellt werden. Die Glaeser gut verschliessen. Kuehl und trocken gelagert und vor Sonnenlicht geschuetzt, ist dieser "Honig" ueber 1 Jahr haltbar.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 28828 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 32890 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7711 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |