Rezept Tandoori Masala

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tandoori Masala

Tandoori Masala

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8437
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10615 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Punsch und Glühwein !
Wein für Punsch oder Glühwein darf niemals kochen. Sobald sich weißer Schaum auf der Oberfläche bildet, das Getränk in große, feuerfeste Gläser gießen. Um zu vermeiden, dass das Glas springt, stellen Sie vor dem Einschenken einen silbernen Löffel in das Glas.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3 Tl. Kreuzkuemmelsamen
3 Tl. Korianderkoerner
3 Tl. Cayennepfeffer
- - ein paar Tropfen rote Speisefarbe
- - (wenn man will)
Zubereitung des Kochrezept Tandoori Masala:

Rezept - Tandoori Masala
Kreuzkuemmel und Koriander in einem Moerser (gibt's ganz guenstig fuer 15 DM im unmoeglichen schwedischen Moebelhaus) oder in der Kaffemuehle zerkleinern. Cayennepfeffer (und Speisefarbe) hinzufuegen und alles gut vermischen. In ein kleines,luftdichtes Gefaess fuellen. Kann bis zu zwei Monaten gelagert werden. * Aus Das Curry und andere indische Spezialitaeten von Linda Fraser, Xenos-Verlag, ISBN 3-8212-0938-0 ** From: mesenhol@kri.Uni-Koeln.DE (Anja Mesenholl) Date: 9 Dec 1993 09:20:41 GMT Stichworte: Indisch, Masala, Gewuerze, Gewuerzmischung

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5464 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15800 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5551 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |