Rezept Tandoori Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tandoori-Garnelen

Tandoori-Garnelen

Kategorie - Krustentier, Joghurt, Gewuerze, Indien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26758
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4927 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Vorsicht Grill !
Stellen Sie immer einen Eimer mit Wasser neben dem Grill bereit. Bei Gefahr können Sie etwas Wasser über die Flammen gießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Limetten
20  Riesengarnelen (roh, ohne Kopf und Schale a 40 g)
150 g Sahnejoghurt (I)
350 g Sahnejoghurt (II)
2 El. Tandoori-Paste (ind. Wuerz- paste)
1  Rote Chilischote
1  Knoblauchzehe; durchgepresst
- - Salz
1/2 Tl. Koriander, gemahlen
1/2 Tl. Piment, gemahlen
300 g Salatgurke
400 g Tomaten
- - Schwarzer Pfeffer
6 El. Oel
1 Bd. Koriandergruen, klein
Zubereitung des Kochrezept Tandoori-Garnelen:

Rezept - Tandoori-Garnelen
Von der Halfte der Limetten den Saft auspressen. Garnelen entdarmen, kalt abwaschen, trockentupfen und mit 3 El Limettensaft (bezogen auf 4 Personen) betraeufeln. Joghurt (I) mit der Tandoori-Paste verruehren, mit den Garnelen mischen und abgedeckt an einem kuehlen Ort durchziehen lassen. Chilischote halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch sehr fein wuerfeln. Den restlichen Joghurt mit dem restlichen Limettensaft, Chiliwuerfeln und Knoblauch verruehren und mit Salz, Koriander und Piment wuerzen. Die Sauce kalt stellen. Kurz vor dem Servieren den Backofen auf 180°C vorheizen. Gurke und Tomaten waschen und in duenne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Die restliche Limette der Laenge nach achteln. Garnelen aus der Marinade nehmen und im heissen Oel bei starker Hitze in Portionen auf jeder Seite 1 Minute anbraten. Dann auf die Saftpfanne legen und auf der 2. Schiene von unten in 6 Minuten fertiggaren. Die Gurken- und Tomatenscheiben mit der Joghurtsauce und den Limettenachteln auf Tellern anrichten. Die Garnelen darauf verteilen, mit Koriandergruen garnieren, sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6759 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 13117 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 16410 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |