Rezept Tandoori Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tandoori-Garnelen

Tandoori-Garnelen

Kategorie - Krustentier, Joghurt, Gewuerze, Indien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26758
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4900 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Limetten
20  Riesengarnelen (roh, ohne Kopf und Schale a 40 g)
150 g Sahnejoghurt (I)
350 g Sahnejoghurt (II)
2 El. Tandoori-Paste (ind. Wuerz- paste)
1  Rote Chilischote
1  Knoblauchzehe; durchgepresst
- - Salz
1/2 Tl. Koriander, gemahlen
1/2 Tl. Piment, gemahlen
300 g Salatgurke
400 g Tomaten
- - Schwarzer Pfeffer
6 El. Oel
1 Bd. Koriandergruen, klein
Zubereitung des Kochrezept Tandoori-Garnelen:

Rezept - Tandoori-Garnelen
Von der Halfte der Limetten den Saft auspressen. Garnelen entdarmen, kalt abwaschen, trockentupfen und mit 3 El Limettensaft (bezogen auf 4 Personen) betraeufeln. Joghurt (I) mit der Tandoori-Paste verruehren, mit den Garnelen mischen und abgedeckt an einem kuehlen Ort durchziehen lassen. Chilischote halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch sehr fein wuerfeln. Den restlichen Joghurt mit dem restlichen Limettensaft, Chiliwuerfeln und Knoblauch verruehren und mit Salz, Koriander und Piment wuerzen. Die Sauce kalt stellen. Kurz vor dem Servieren den Backofen auf 180°C vorheizen. Gurke und Tomaten waschen und in duenne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Die restliche Limette der Laenge nach achteln. Garnelen aus der Marinade nehmen und im heissen Oel bei starker Hitze in Portionen auf jeder Seite 1 Minute anbraten. Dann auf die Saftpfanne legen und auf der 2. Schiene von unten in 6 Minuten fertiggaren. Die Gurken- und Tomatenscheiben mit der Joghurtsauce und den Limettenachteln auf Tellern anrichten. Die Garnelen darauf verteilen, mit Koriandergruen garnieren, sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 17563 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6997 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Schlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. PapeSchlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. Pape
Diese Diät ist in aller Munde und sehr viele haben schon Erfolge verzeichnet. Einige Berichte und die Vorstellung des Buches Schlank im Schlaf auf Sat1 in Akte 07 haben bei vielen großes Interesse geweckt.
Thema 1010728 mal gelesen | 12.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |