Rezept Tandoori Chicken (indisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tandoori Chicken (indisch)

Tandoori Chicken (indisch)

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10864
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 48391 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 gross. Haehnchen
1 gross. Zwiebel (fein reiben)
5  Knoblauchzehen (zerdruecken)
1/2 Tl. Ingwer
1 Tl. Turmerik(Safran)
2 El. Suesser Paprika
1 Tl. Salz
1 Tl. Koriander
1 Tl. Garam Masala (beim Inder)
1 Tl. Chili Pulver
1/2 Tl. Pfeffer
2  Tas. Joghurt(Becher, o. saure
- - Sahne)
1/2  Tas. Essig
1  Zitrone (den Saft)
2 Tropfen Lebensmittelfarbe
- - (rot oder gelb, nach Wunsch,
- - Orig.Tandoori sind rot)
Zubereitung des Kochrezept Tandoori Chicken (indisch):

Rezept - Tandoori Chicken (indisch)
Das Haehnchen wird zerlegt (wer die Haut nicht mag, zieht sie vorher ab), dicke Teile werden (mehrmals) eingekerbt. Alle Gewuerzzutaten werden zu einer Paste verarbeitet. Die Haehnchenteile eingelegt. Wenn es schnell gehen soll, kann man das Haehnchen bereits nach 4-5 Stunden Grillen( fuer diese Zeit kann man es wohl draussen stehen lassen; besser schmeckt es jedoch, wenn man es ueber Nacht im Kuehlschrank ziehen laesst. Waehrend des Grillens sollte man es ab u. zu mit etwas Oel bestreichen. Dazu passen viele Salate u. z. B. Fladenbrot. ** From: Rudolf_Schnapka@p52.f30.n2453.z2.fido.sub.org Date: Thu, 14 Jul 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Erfasser: Stichworte: Asien, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12857 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10436 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Von Crepes bis Tortilla gerollte KöstlichkeitenVon Crepes bis Tortilla gerollte Köstlichkeiten
Wer kennt sie nicht die leckeren Wraps - Weizenfladen mit allerlei Gemüse, Fleisch, Salat gefüllte Rollen - die jetzt so "IN" sind?!
Thema 11879 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |