Rezept Tamarinden Fisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tamarinden-Fisch

Tamarinden-Fisch

Kategorie - Fisch, Srilanka Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26213
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4306 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Knoblauchzehen, zerdrückt
2 El. Tamarindenkonzentrat
1 El. Ceylon-Currypulver
1/2 Tl. Kurkuma, gemahlen
1 El. Zitronensaft
2  rote Chillies, feingehackt
6  Fischsteaks zu 150 g (z.B.
- - Schwertfisch, Kabeljau)
3 El. Öl
125 ml Kokosmilch
Zubereitung des Kochrezept Tamarinden-Fisch:

Rezept - Tamarinden-Fisch
1. Knoblauch, Tamarinden-Konzentrat, Currypulver, Kurkuma, Zitronensaft und Chillies mischen 2. Fischsteaks von beiden Seiten mit der Gewürzmischung bestreichen und in eine flache, ofenfeste Form legen. Zudecken und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. 3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fischsteaks auf jeder Seite etwas 2 Minuten braten. Kokosmilch zugießen, zudecken und etwa 10 Minuten köcheln lassen. :VorbZeit : 15 :ZubZeit : 15 :Quelle : Asiatische Küche - Könemann :Erfasser : Sylvia Mancini :Notizen (*) : CEYLON-CURRYPULVER: Siehe separates Rezept : : 250 kcal : : 1046 kJoule :Eiweiß : 25 Gramm :Fett : 15 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesunde Ernährung für Kinder und den SuppenkasperGesunde Ernährung für Kinder und den Suppenkasper
Zwar wird auch derjenige, der am liebsten immer nur Suppen essen würde, oft ein Suppenkasper genannt, aber die meisten von uns kennen wohl die Geschichte aus dem Struwwelpeter.
Thema 12286 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 5282 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 15200 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |