Rezept Tagliolini mit Zitronen Parmesan Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tagliolini mit Zitronen-Parmesan-Sauce

Tagliolini mit Zitronen-Parmesan-Sauce

Kategorie - Pasta, Sauce, Zitronen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8272 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Artischocke !
Artischocken sind ein besonders wertvolles Gemüse.Es dient der Senkung von Blutfetten,stärkt die Galle und baut die Leber enorm auf. Vorallem fördert Sie den Zellwiederaufbau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g Butter
6 El. Zitronensaft; frisch gepress
1 El. abgeriebene Zitronenschale
- - gehaeufter EL
250 ml Schlagsahne
50 g Parmesan; frisch gerieben
300 g Tagliolini; oder Linguine
Zubereitung des Kochrezept Tagliolini mit Zitronen-Parmesan-Sauce:

Rezept - Tagliolini mit Zitronen-Parmesan-Sauce
MMMMM-------------------------------UND------------------------------- 1/2 c Petersilie; feingehackt 30 g Parmesan; frisch gerieben MMMMM-------------------------REZEPT AUS DEM-------------------------- -- Hotel Santa Caterina -- in Amalfi -- erfasst: P. Hildebrandt (4 Portionen als Hauptgang; 6 Portionen als primo piatto). Butter in einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Zitronensaft und -schale zugeben, 5 Minuten koecheln lassen, dabei gelegentlich umruehren. Schlagsahne und Parmesan unterschlagen, einmal aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen. [Kann bis hier 1 Stunde im Voraus zubereitet werden. Bei Zimmertemperatur stehen lassen - nicht abdecken.] Pasta in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen, gut abtropfen lassen. Sauce auf mittlerer Flamme erwaermen, wenn noetig, Pasta und Petersilie unter die Sauce heben und wenden, bis die Pasta von der Sauce ueberzogen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine vorgewaermte Servierschuessel fuellen. Parmesan darueberstreuen und sofort servieren. :Fingerprint: 21230743,1011089759,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 7663 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 4743 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7749 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |