Rezept Tagliolini mit Zitronen Parmesan Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tagliolini mit Zitronen-Parmesan-Sauce

Tagliolini mit Zitronen-Parmesan-Sauce

Kategorie - Pasta, Sauce, Zitronen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9148 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g Butter
6 El. Zitronensaft; frisch gepress
1 El. abgeriebene Zitronenschale
- - gehaeufter EL
250 ml Schlagsahne
50 g Parmesan; frisch gerieben
300 g Tagliolini; oder Linguine
Zubereitung des Kochrezept Tagliolini mit Zitronen-Parmesan-Sauce:

Rezept - Tagliolini mit Zitronen-Parmesan-Sauce
MMMMM-------------------------------UND------------------------------- 1/2 c Petersilie; feingehackt 30 g Parmesan; frisch gerieben MMMMM-------------------------REZEPT AUS DEM-------------------------- -- Hotel Santa Caterina -- in Amalfi -- erfasst: P. Hildebrandt (4 Portionen als Hauptgang; 6 Portionen als primo piatto). Butter in einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Zitronensaft und -schale zugeben, 5 Minuten koecheln lassen, dabei gelegentlich umruehren. Schlagsahne und Parmesan unterschlagen, einmal aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen. [Kann bis hier 1 Stunde im Voraus zubereitet werden. Bei Zimmertemperatur stehen lassen - nicht abdecken.] Pasta in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen, gut abtropfen lassen. Sauce auf mittlerer Flamme erwaermen, wenn noetig, Pasta und Petersilie unter die Sauce heben und wenden, bis die Pasta von der Sauce ueberzogen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine vorgewaermte Servierschuessel fuellen. Parmesan darueberstreuen und sofort servieren. :Fingerprint: 21230743,1011089759,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3221 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4192 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 7977 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |