Rezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5347
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3818 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Getrocknete Morcheln
200 g Frische Perlzwiebeln
- - Salz, Pfeffer; weiß
100 g Durchwachsener Speck; in dünnen Scheiben
400 g Kalbsleber
2 El. Öl
3 El. Weißer Portwein
1/2 l Schlagsahne
1 Tl. Frischer Majoran; gehackt
500 g Tagliatelle
- - Ilka Spiess Essen & Trinken März 2000
Zubereitung des Kochrezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber:

Rezept - Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber
1. Morcheln 15 Minuten in 1/2 l heissem Wasser einweichen. Herausnehmen und ausdruecken. Das Pilzwasser durch ein sehr feines Sieb giessen und sirupartig einkochen. Die Morcheln grob hacken. 3. Die Speckwuerfel in 1 El Oel knusprig ausbraten und herausnehmen. Zwiebeln in das Bratfett geben, rundherum kraeftig anbraten und salzen. Das Fett abgiessen, dann die Morcheln zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Mit dem Portwein abloeschen. Die Sahne und das reduzierte Pilzwasser dazugiessen. Die Sauce ca. 7 Minuten cremig einkochen, mit Salz, Pfeffer und Majoran wuerzen und warm halten. 4. Tagliatelle nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Leberstreifen im restlichen Oel bei sehr starker Hitze unter Schwenken 30-40 Sekunden braten und salzen. 5. Die Tagliatelle abgiessen und abtropfen lassen. Mit der heissen Sauce uebergiessen. Leberstreifen und Speck darauf anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6596 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 3084 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3690 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |