Rezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5347
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3779 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Marinieren !
Fleisch in Essig, Zitronensaft und Wein mit Gewürzen (z.b. Pfefferkörnern, Lorbeer, Wacholderbeeren) einige Stunden einlegen. Macht das Fleisch schön zart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Getrocknete Morcheln
200 g Frische Perlzwiebeln
- - Salz, Pfeffer; weiß
100 g Durchwachsener Speck; in dünnen Scheiben
400 g Kalbsleber
2 El. Öl
3 El. Weißer Portwein
1/2 l Schlagsahne
1 Tl. Frischer Majoran; gehackt
500 g Tagliatelle
- - Ilka Spiess Essen & Trinken März 2000
Zubereitung des Kochrezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber:

Rezept - Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber
1. Morcheln 15 Minuten in 1/2 l heissem Wasser einweichen. Herausnehmen und ausdruecken. Das Pilzwasser durch ein sehr feines Sieb giessen und sirupartig einkochen. Die Morcheln grob hacken. 3. Die Speckwuerfel in 1 El Oel knusprig ausbraten und herausnehmen. Zwiebeln in das Bratfett geben, rundherum kraeftig anbraten und salzen. Das Fett abgiessen, dann die Morcheln zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Mit dem Portwein abloeschen. Die Sahne und das reduzierte Pilzwasser dazugiessen. Die Sauce ca. 7 Minuten cremig einkochen, mit Salz, Pfeffer und Majoran wuerzen und warm halten. 4. Tagliatelle nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Leberstreifen im restlichen Oel bei sehr starker Hitze unter Schwenken 30-40 Sekunden braten und salzen. 5. Die Tagliatelle abgiessen und abtropfen lassen. Mit der heissen Sauce uebergiessen. Leberstreifen und Speck darauf anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 17925 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20021 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31182 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |