Rezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5347
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3949 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelbrei !
Ein sehr steif geschlagenes Eiweiß, leicht unter den Kartoffelbrei gehoben, verbessert sowohl sein Aussehen als auch den Geschmack, Zwei Esslöffel geriebenen Käse über den Kartoffelbrei gerührt, macht dieses Gericht besonders delikat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Getrocknete Morcheln
200 g Frische Perlzwiebeln
- - Salz, Pfeffer; weiß
100 g Durchwachsener Speck; in dünnen Scheiben
400 g Kalbsleber
2 El. Öl
3 El. Weißer Portwein
1/2 l Schlagsahne
1 Tl. Frischer Majoran; gehackt
500 g Tagliatelle
- - Ilka Spiess Essen & Trinken März 2000
Zubereitung des Kochrezept Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber:

Rezept - Tagliatelle Mit Morcheln Und Kalbsleber
1. Morcheln 15 Minuten in 1/2 l heissem Wasser einweichen. Herausnehmen und ausdruecken. Das Pilzwasser durch ein sehr feines Sieb giessen und sirupartig einkochen. Die Morcheln grob hacken. 3. Die Speckwuerfel in 1 El Oel knusprig ausbraten und herausnehmen. Zwiebeln in das Bratfett geben, rundherum kraeftig anbraten und salzen. Das Fett abgiessen, dann die Morcheln zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Mit dem Portwein abloeschen. Die Sahne und das reduzierte Pilzwasser dazugiessen. Die Sauce ca. 7 Minuten cremig einkochen, mit Salz, Pfeffer und Majoran wuerzen und warm halten. 4. Tagliatelle nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Leberstreifen im restlichen Oel bei sehr starker Hitze unter Schwenken 30-40 Sekunden braten und salzen. 5. Die Tagliatelle abgiessen und abtropfen lassen. Mit der heissen Sauce uebergiessen. Leberstreifen und Speck darauf anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17585 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20417 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8654 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |