Rezept Tagliatelle mit Gorgonzola in zwei Varianten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tagliatelle mit Gorgonzola in zwei Varianten

Tagliatelle mit Gorgonzola in zwei Varianten

Kategorie - Käse, Pasta, Vorspeise, Italien, Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25104
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9495 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Blauschimmelkäse (Gorgonzola)
250 g Butter; flüssig, warm
250 g Tagliatelle oder Spaghetti
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1  Zwiebel
100 g Champignons
3 El. Öl
250 g Blauschimmelkäse (Gorgonzola)
200 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
4  Petersilienblättchen
Zubereitung des Kochrezept Tagliatelle mit Gorgonzola in zwei Varianten:

Rezept - Tagliatelle mit Gorgonzola in zwei Varianten
Einfache Version: Blauschimmelkäse (Gorgonzola) zerbröseln, bis auf 2 El in flüssiger, warmer Butter auf kleiner Flamme schmelzen, mit Tagliatelle oder Spaghetti bißfest gekocht, vermengen. Auf Tellern anrichten und mit reichlich weißem Pfeffer übermahlen. Gourmet-Version: Zwiebel abziehen, fein würfeln. Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden. Öl erhitzen, Champignons darin gut anbraten, Zwiebeln dazugeben, andünsten, aus der Pfanne nehmen. Blauschimmelkäse (Gorgonzola) zerbröseln, bis auf 2 El in Milch schmelzen, mit Salz und weißem Pfeffer, frisch gemahlen abschmecken. Tagliatelle in reichlich Salzwasser in etwa 8 Minuten bißfest kochen. Zwiebel-Pilze-Mischung unter die Käsesauce heben. Auf Petersilienblättchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14108 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Valentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für ZweiValentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für Zwei
Am 14. Februar ist es wieder so weit - alle Liebenden und Verliebten wollen sich zum Valentinstag etwas Gutes tun.
Thema 12857 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12148 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |