Rezept Tagliatelle mit Garnelen und Spinat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tagliatelle mit Garnelen und Spinat

Tagliatelle mit Garnelen und Spinat

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4797
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14642 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn ein Korkenzieher fehlt !
Lassen Sie heißes Wasser über den Flaschenhals laufen. Die erwärmte Luft unter dem Korken drückt diesen heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g frischer oder
300 g TK-Blattspinat
1  Zwiebel, mittelgroße
2  Knoblauchzehen
12  Garnelen, rohe große
- - (ca. 250 g; mit Schale und Kopf)
400 g Bandnudeln (Tagliatelle)
- - Salz
- - Pfeffer, weißer
60 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Tagliatelle mit Garnelen und Spinat:

Rezept - Tagliatelle mit Garnelen und Spinat
1. Frischen Spinat putzen, waschen, etwas abtropfen lassen (TK- Spinat nach Anleitung auftauen). Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken. Garnelen waschen und trockentupfen. 2. Nudeln in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. 3. 1 EL (10 g) Butter erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Spinat zugeben und kurz unter Wenden andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin andünsten. Garnelen zugeben und unter Wenden 3-4 Minuten braten. 5. Nudeln abgießen und mit Spinat mischen. Garnelen darauf anrichten. Die Knoblauchbutter darüberträufeln. Getränk: kühler Weißwein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9188 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?
Wirft man einen Blick auf die rasch wachsende Zahl der Anglizismen in der deutschen Sprache, fallen verschiedene “Food“-Varianten auf. Slow-food, fast-food, finger-food, junk-food… Aber haben Sie auch schon einmal etwas von functional food gehört?
Thema 10274 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37166 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |