Rezept Tagesplan fuer Vitamin A

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tagesplan fuer Vitamin A

Tagesplan fuer Vitamin A

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10858
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2777 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Majoran !
Nervenwirksam, spannungslösend, sedativtonisierend. Majoran verbindet sich gut mit Bergamotte und Lavendel. Die Mischung wirkt angenehm entspannend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Tagesplan fuer Vitamin A:

Rezept - Tagesplan fuer Vitamin A
Hi Vitaminer, Ich stelle euch heute einen Tagesplan fuer Vitamin A vor. Fruehstueck (570 kcal/ 2390 kJ): Ein Glas Tomatensaft, ein Spiegelei mit Schinken auf gebuttertem Toast, zwei Scheiben Knaeckebrot mit Butter und Kaese, Kaffee oder Tee. Mittagessen (880 kcal/ 3690 kJ): 200 Gramm Blattspinat mit einer Zwiebel schmoren und mit 50 Gramm Parmesankaese, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Kartoffelpueree und ein Hacksteak aus 125 Gramm Hackfleisch, einer gewuerfelten Zwiebel, einem Ei, Salz und Pfeffer. Als Dessert eine Scheibe Melone mit Ingwerpulver bestreuen. Abendessen (720 kcal/ 3000 kJ): Zwei grosse Moehren raffeln und mit einem Teeloeffel Sonnenblumenoel und einem Teeloeffel Zitronensaft vermengen. Dazu zwei Scheiben Vollkornbrot mit Butter, Camembert und Leberwurst. Ein Glas Vollmilch. Gesamt 2170 kcal/ 9080 kJ Der Tagesbedarf an Vitamin A betraegt 5000 I(nternationale) E(inheiten). * gesehen in: Vitamine und Mineralstoffe Ulrich Rueckert ** Erfasst und gepostet von Romanus Schaumburg (2:2444/1035.20) vom 02.06.1994 Stichworte: Vitamine

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15362 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4648 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33548 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |