Rezept TABOULEH BURGHUL UND PETERSILIENSALAT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept TABOULEH - BURGHUL UND PETERSILIENSALAT

TABOULEH - BURGHUL UND PETERSILIENSALAT

Kategorie - Salat, Kalt, Burgul, Petersilie, Orient Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25990
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5852 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nockerln !
Mundgerechte Klößchen aus Grieß oder Quark, die meist mit Hilfe von 2 Löffeln geformt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3/4 Tas. Burghul
2 Tas. Wasser
2 Tas. Grossblaettrige Petersilie gehackt
1/2 Tas. Fruehlingszwiebeln geschnitten
1/4 Tas. Pfefferminze; gehackt
1/4 Tas. Olivenoel
2 El. Zitronensaft
1 1/2 Tl. Salz
1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer
2 gross. Tomaten
1/4 Tas. Zitronensaft; gemischt mit
1/2 Tl. Salz
- - Romano-Salat
- - Fladenbrot
- - Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept TABOULEH - BURGHUL UND PETERSILIENSALAT:

Rezept - TABOULEH - BURGHUL UND PETERSILIENSALAT
Burghul im Wasser quellen lassen und danach in einem Sieb gut ausdruecken. Auf ein Kuechentuch ausbreiten und noch etwas abtrocknen lassen. Petersilie waschen und gut trocken schleudern. Burghul in eine Schuessel geben und mit den geschnittenen Fruehlingszwiebeln vermischen, dabei mit den Haenden durchkneten, dass das Aroma auf den Burghul uebergeht. Petersilie und Minze grob hacken und zum Burghul geben, gut durchmischen. Aus Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenoel eine Marinade ruehren und ueber den Schuesselinhalt geben. Die Tomaten wuerfeln und untermischen. Fuer eine Stunde kuehl stellen. Den uebrigen Zitronensaft mit Salz mischen und zum evtl. Nachwuerzen bereit stellen. Man legt eine Schale mit gewaschenem Romano-Blaettern (Salat) aus und serviert mit Faldenbrot. Tips: Fleischesser koennen dazu natuerlich ein Stueck Fleisch ihrer Wahl servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6554 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4962 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12940 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |