Rezept TABOULEH BURGHUL UND PETERSILIENSALAT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept TABOULEH - BURGHUL UND PETERSILIENSALAT

TABOULEH - BURGHUL UND PETERSILIENSALAT

Kategorie - Salat, Kalt, Burgul, Petersilie, Orient Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25990
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5041 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3/4 Tas. Burghul
2 Tas. Wasser
2 Tas. Grossblaettrige Petersilie gehackt
1/2 Tas. Fruehlingszwiebeln geschnitten
1/4 Tas. Pfefferminze; gehackt
1/4 Tas. Olivenoel
2 El. Zitronensaft
1 1/2 Tl. Salz
1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer
2 gross. Tomaten
1/4 Tas. Zitronensaft; gemischt mit
1/2 Tl. Salz
- - Romano-Salat
- - Fladenbrot
- - Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept TABOULEH - BURGHUL UND PETERSILIENSALAT:

Rezept - TABOULEH - BURGHUL UND PETERSILIENSALAT
Burghul im Wasser quellen lassen und danach in einem Sieb gut ausdruecken. Auf ein Kuechentuch ausbreiten und noch etwas abtrocknen lassen. Petersilie waschen und gut trocken schleudern. Burghul in eine Schuessel geben und mit den geschnittenen Fruehlingszwiebeln vermischen, dabei mit den Haenden durchkneten, dass das Aroma auf den Burghul uebergeht. Petersilie und Minze grob hacken und zum Burghul geben, gut durchmischen. Aus Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenoel eine Marinade ruehren und ueber den Schuesselinhalt geben. Die Tomaten wuerfeln und untermischen. Fuer eine Stunde kuehl stellen. Den uebrigen Zitronensaft mit Salz mischen und zum evtl. Nachwuerzen bereit stellen. Man legt eine Schale mit gewaschenem Romano-Blaettern (Salat) aus und serviert mit Faldenbrot. Tips: Fleischesser koennen dazu natuerlich ein Stueck Fleisch ihrer Wahl servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13243 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 7849 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Dim Sum - Fingerfood in ChinaDim Sum - Fingerfood in China
Kleine Appetithäppchen sind auf der ganzen Welt verbreitet. Nun hat auch China kleine Köstlichkeiten zu bieten, die es in sich haben. „Dim Sum“, was so viel bedeutet wie „Kleine Herzerwärmer“ sind wahre Köstlichkeiten und werden Liebhabern der Chinesischen Küche den Mund wässrig machen.
Thema 5098 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |