Rezept Szegediner Gulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3185
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8572 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Köstliche Omelettes !
Omelettes werden zarter, wenn der Teig mit Wasser, oder noch besser mit Selterswasser, statt mit Milch angerührt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g mageres Schweinefleisch
4  Zwiebeln
1 El. Schweineschmalz
1 El. Paprika (edelsüß)
1/4 l Fleischbrühe
1 Dos. Sauerkraut
1  Apfel
1/2 Tl. Kümmel
1  B. saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Szegediner Gulasch:

Rezept - Szegediner Gulasch
Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden, Zwiebeln vierteln oder grob würfeln. Schweineschmalz im Schnellkochtopf erhitzen, Zwiebeln und Fleisch auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 - 9 hellbraun anbraten, mit heißer Fleischbrühe ablöschen, Paprika zufügen. Sauerkraut mit 2 Gabeln auseinander zupfen, auf das Fleisch geben. Den geschälten Apfel vierteln, entkernen und auf das Sauerkraut legen. Kümmel zugeben. Den Schnellkochtopf auf die höchste Druckstufe bringen und 15 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 garen. Den Topf drucklos machen und öffnen. Das Szegediner Gulasch gut abschmecken. Zum Verfeinern saure Sahne einrühren, nicht mehr kochen lassen. Ohne Schnellkochtopf muß das Gericht 40 - 45 Min. garen. Als Beilage Kartoffelbrei oder Kartoffelklöße und einen Salat reichen. 99 g Eiweiß, 125 g Fett, 76 g Kohlenhydrate, 8070 kJ, 1926 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 7186 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20832 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 15293 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |