Rezept Sushi mit Forellenfilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sushi mit Forellenfilet

Sushi mit Forellenfilet

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14828
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3064 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  duenne Forellenfilets (je 100g)
2 El. Salz
250 g Rundkornreis
1 El. Reiswein
2 El. Reisweinessig
2 Tl. Zucker
6 El. Reisessig
- - Korianderblaetter zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Sushi mit Forellenfilet:

Rezept - Sushi mit Forellenfilet
1. Die Forellenfilets waschen und von jeder Seite gut mit Salz einreiben. 1 Stunde ruhen lassen. 2. Den Reis unter fliessendem Wasser solange abspuelen, bis das Wasser klar bleibt. 3. Den Reis mit ca. 600 ml Wasser, dem Reiswein und 1 El. Reisweinessig in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Reis bei mittlerer Hitze ca. 15 min. garen lassen. Den Reis abgiessen, abschrecken, mit dem restlichen Reisweinessig und dem Zucker vermischen und abkuehlen lassen. 4. Das Salz von den Forellenfilets gruendlich abwaschen und die Filets in eine flache Schuessel legen. 5. Den Reisessig auf die Forellenfilets giessen und das Ganze ca. 20 Minuten marinieren. 6. Die Fischfilets anschliessend in jeweils 4 Portionen schneiden 7. Den Reis in 8 Portionen teilen und in der Groesse der Fischstuecke flach druecken. Die Forellenfilets daraufpressen und das Ganze mit Korianderblaettern garniert servieren. * Quelle: "Das grosse Asienkochbuch" ISBN 3-625-10880-1 ** Gepostet von Ansgar Niestradt Date: Sat, 04 Feb 1995 Stichworte: Reis, Fisch, Forelle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3603 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5523 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5293 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |