Rezept Surhaxen auf Orangenlinsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Surhaxen auf Orangenlinsen

Surhaxen auf Orangenlinsen

Kategorie - Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21613
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3954 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrusfrüchte !
Die Öle von Zitrone und Orange wirken erfrischend und kräftigend bei Gefühlen von Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Spanferkelhaxen, gepoekelt; je ca. 350g, beim Metzger
- - vorbestellen
2 l Geklaerte Bruehe; siehe Rezept oder Wasser
2  Schalotten
6  mittl. Moehren
2  Halbe Stangen Lauch
1  mittl. Sellerieknolle
2  Lorbeerblaetter
24  Gewuerznelken
10  Pimentkoerner
6  Wacholderbeeren
2  Thymianzweige
2  Knoblauchzehen
3  Kartoffeln
- - Salz
100 g Durchwachsener Speck
2  Zwiebeln
4  Petersilienstengel
4 Tl. Waldhonig
2 Tl. Brauner Zucker
- - Pfeffer aus der Muehle
1 El. Gaenseschmalz
200 g Kleine gruene Linsen; lentilles vertes
1 El. Tomatenmark
20 g Butter
1 Tl. Orangenschale
1 El. Kapern; gehackt
1 El. Sardellenfilets; gehackt
1 1/2 El. Gewuerzgurke; gehackt
1 Tl. Grober Senf
2 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Surhaxen auf Orangenlinsen:

Rezept - Surhaxen auf Orangenlinsen
Vorbereitung: 1. Haxen waschen, in einen Topf geben und mit 1 1/2 l der Bruehe bedecken. 2. Schalotten, Moehren, Lauch und Sellerie putzen. Vom Sellerie etwa 40g abschneiden und zusammen mit einer kleinen Moehre und eine halben Lauchstange beiseite legen. Schalotten mit Lorbeerblaettern und vier Nelken spicken. Lauch und Sellerie zusammenbinden. 3. Gemuese zusammen mit Piment, Wacholderbeeren, Thymian und ungeschaelten Knoblauchzehen zu den Haxen geben und aufkochen. Etwa 1 1/2 Stunden koecheln lassen, bis die Haxen leicht von der Gabel rutschen, wenn man sie ins Fleisch sticht. 4. Kartoffeln schaelen, fein wuerfeln und in Salzwasser garen. Abgiessen und gut abtropfen lassen. 5. Speck fein wuerfeln. Reste von Sellerie, Lauch und Moehren sowie die geschaelten Zwiebeln fein wuerfeln. Petersilienstengel zusammenbinden. Zubereitung: 1. Haxen aus der Bruehe nehmen. Das Fett kreuzweise einritzen. 2. Haxen in eine Kasserale setzen und mit restlichen Nelken spicken. Mit Honig bepinseln und mit Zucker bestreuen. Pfeffern und etwas von der Bruehe angiessen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 GradC etwa 10 Minuten ueberkrusten. Kartoffeln zufuegen und fuer weitere fuenf Minuten in den Ofen schieben. 3. Gaenseschmalz erhitzen und Speck darin auslassen. Vorbereitetes Gemuese zufuegen und duensten. Linsen auf einem Sieb waschen und zufuegen. Petersilienstengel, Tomatenmark, Orangenschale, Kapern, Sardellenfilets, Gewuerzgurke und Senf zugeben. Etwa 1/2 Liter der Bruehe angiessen. Rund 15 Minuten koecheln lassen. Petersilie entfernen. Anrichten: Linsengemuese auf vorgewaermten Tellern verteilen, je eine Haxe in die Mitte setzen und Kartoffelwuerfel dazulegen. Mit gehackter Petersilie bestreuen. * Quelle: Der Feinschmecker 9/96 Witzigsmann neue einfache Kueche gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Schwein, Gemuese, Gourmet, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 5687 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7064 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 9420 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |