Rezept "Supermethode zu Schaelen von Kastanien"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Supermethode zu Schaelen von Kastanien"

"Supermethode zu Schaelen von Kastanien"

Kategorie - Info, Esskastanie Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28510
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17542 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Esskastanien
- - Maronen
- - Petra Holzapfel Nathalie HAMEL in fr.rec.cuisine
Zubereitung des Kochrezept "Supermethode zu Schaelen von Kastanien":

Rezept - "Supermethode zu Schaelen von Kastanien"
Die Esskastanien komplett und ohne Einschnitte in einen fest verschlossenen mikrowellengeeigneten Plastikbeutel oder ein fest verschlossenes Plastikgefaess legen, dabei wenig Wasser zugeben. In der Mikrowelle 1 1/2 Minuten bei 800 Watt erhitzen, etwas abkuehlen lassen und nochmals 1 1/2 Minuten bei 800 Watt erhitzen. Dann die Kastanien einzeln zum Schaelen (Entfernen der braunen Schale und der inneren Haut) entnehmen, die restlichen Kastanien muessen dabei im Dampf in dem geschlossenen Gefaess bleiben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9330 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7601 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Johann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher UnternehmerJohann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher Unternehmer
Er ist seit Jahren einer der bekanntesten Fernsehköche. Scheinbar allgegenwärtig lächelt Johann Lafer dem Konsumenten aus diversen Medien entgegen.
Thema 12262 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |