Rezept Sukiyaki (Japan)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sukiyaki (Japan)

Sukiyaki (Japan)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21237
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6444 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenbrösel !
Wickeln Sie die Schokolade nicht aus, sonder schlagen Sie mit dem Fleischklopfer ein paar Mal mit der genoppten Seite darauf. Das ist die beste Methode die Schokolade zu zerkleinern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Rinderfilet
400 g Kalbsfilet
2 l Fleischbruehe
- - Pfeffer
- - Sojasauce
1  Prise Sherry
- - Salz
- - Zucker
1 kg Gemuese; Blumenkohlroeschen Zwiebel- und Paprikaringe
- - Lauch- u.Chicoreestreifen Kohlrabischeiben und Bambussprossenscheiben
4  Eigelb
- - Tomatenketchup
- - Mayonaisesaucen
- - Mixed Pickles
- - Perlzwiebeln
Zubereitung des Kochrezept Sukiyaki (Japan):

Rezept - Sukiyaki (Japan)
Diese japanische Spezialitaet gehoert wie Kaese- und Fleischfondue zu den "Freundschaftsessen": Alle Gaeste sitzen um den brodelnden Suppentopf und bedienen sich selbst. Natuerlich kann man das Gericht auch in der Kueche fertigstellen, und zwar entweder in Suppenform oder als in Oel und wenig Bruehe geschmortes Fleisch mit Gemuese. Aber interessanter wirkt es, wenn alle an der Kochzeremonie teilnehmen. Wichtig ist, dass das vorgesehene Fleisch wirklich hauchduenn geschnitten wird. Fleisch in 3 mm dicke Scheiben schneiden (Aufschnittmaschine) und auf Teller oder Platten legen. Fleischbruehe mit den angegebenen Gewuerzen kraeftig abschmecken, im Fonduetopf oder einem aehnlichen Gefaess auf dem Rechaud zu Tisch geben. Gemuese vorbereiten und schneiden, zum Teil oder ganz in die Bruehe geben. Vor jeden Gast ein Schaelchen mit verquirltem Eigelb stellen. Wuerzsaucen und pikante Beigaben gesondert reichen. Am Tisch wickelt jeder Gast eine Fleischscheibe um die Fonduegabel und haelt sie kurze Zeit in die kochende Gemuesebruehe. Das gegarte, aber noch bissfeste Fleisch wird in Eigelb oder eine der Saucen getaucht und mit Gemuese aus dem Suppentopf und pikanten Beigaben verspeist. Dazu reicht man Weissbrot oder Reis. * Quelle: nach: Die 100 beruehmtesten Rezepte der Welt W. Hoernemann Verlag,Bonn gepostet:Arthur Heinzmann am 30.10.95 Stichworte: Fleisch, Rind, Kalb, Fondue, Japan, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 26411 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007
Im Spätherbst, genauer: ab November können Fans ihren Lieblingskoch live erleben: Tim Mälzer geht auf Kochtour. “Ham'se noch Hack" ist der Titel seiner Tour, die ihn an 24 Abenden durch ganz Deutschland führt für jeweils 2 Stunden Koch-Unterhaltungskunst.
Thema 11996 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6707 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |