Rezept Sugo di coniglio, Kaninchensauce (Piemont)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sugo di coniglio, Kaninchensauce (Piemont)

Sugo di coniglio, Kaninchensauce (Piemont)

Kategorie - Aufbau, Sauce, Kaninchen, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26124
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4874 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kaninchenfleisch
500 g Vollreife Tomaten; gehaeutet und entkernt
1  Zwiebel; gehackt
2  Knoblauchzehen; gehackt
1 Bd. Petersilie; fein gewiegt
30 g Butter
3 El. Olivenoel extravergine
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Sugo di coniglio, Kaninchensauce (Piemont):

Rezept - Sugo di coniglio, Kaninchensauce (Piemont)
Das Kaninchenfleisch mit einem Wiegemesser in unregelmaessige Stuecke schneiden. Zwiebel und Knoblauch mit der Petersilie in Butter und Oel leicht glasig anduensten. Kaninchenfleisch dazugeben und von allen Seiten gleichmaessig anbraten. Die Tomaten dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa eine Stunde koecheln lassen, bis der Sugo schoen saemig wird. Passt zu: Teigwaren, insbes. Tagliatelle. :Fingerprint: 21224547,101318702,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5300 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3386 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 35636 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |