Rezept SUESSKARTOFFELKLOESSE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SUESSKARTOFFELKLOESSE

SUESSKARTOFFELKLOESSE

Kategorie - Beilage, Kloesse, Kartoffel, Batate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25887
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2851 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
750 g Mehligkochende Kartoffeln
- - Salz, Pfeffer
225 g Mehl
4  Eier (Kl. M)
400 g Suesskartoffeln
1 El. Oel
20 g Fluessiger Honig
- - Mehl zum Bearbeiten
- - Ilka Spiess Essen & Trinken 12/99
Zubereitung des Kochrezept SUESSKARTOFFELKLOESSE:

Rezept - SUESSKARTOFFELKLOESSE
1. Die Kartoffeln am Tag vorher waschen, in Salzwasser kochen, warm pellen und zugedeckt in den Kuehlschrank stellen. Am naechsten Tag auf der groben Seite einer Haushaltsreibe reiben, mit dem Mehl, den Eiern und etwas Salz zu einem glatten Teig verarbeiten und mit einem Tuch zudecken. 2. Die Suesskartoffeln schaelen und in Wuerfel von 5 mm schneiden. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und die Wuerfel darin bei mittlerer Hitze 7-8 Minuten goldbraun braten. Den Honig unterschwenken. Die Suesskartoffeln salzen, pfeffern und auf einem Teller abkuehlen lassen. 3. Den Kartoffelteig in 12 gleich grosse Stuecke teilen. Jedes Stueck auf der bemehlten Handflaeche flach druecken, mit 1 El Suesskartoffeln fuellen und sorgfaeltig verschliessen. Auf diese Weise 12 Kloesse formen. Von der Masse einen Probekloss zubereiten und wie beschrieben garen. Zerfaellt der Kloss muss noch etwas Mehl in die Masse gegeben werden. 4. In einem moeglichst grossen, breiten Topf sehr viel Salzwasser zum Kochen bringen. Die Kloesse rasch hineingeben und die Hitze herunterschalten. Die Kloesse 20 Minuten unter dem Siedepunkt ziehen (nicht kochen!) lassen. 5. Die Kloesse mit dem Schaumloeffel vorsichtig aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und servieren. Zubereitungszeit- 1 Stunde (plus Zeit zum Auskuehlen) Pro Portion (bei 6 Portionen) 12 g E, 7 g F, 60 g KH = 358 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14288 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 7721 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6849 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |