Rezept Suesses Kiwi Carpaccio mit Vanilleeis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suesses Kiwi-Carpaccio mit Vanilleeis

Suesses Kiwi-Carpaccio mit Vanilleeis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21612
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3545 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen !
Beim Kochen von Kartoffeln (geschälten und ungeschälten) den Deckel zwischendurch nicht hochheben. Das unterbricht den Kochvorgang.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kiwis
3 El. Puderzucker; gesiebt
1 El. Limonensaft
3 El. Weisser Portwein; oder Mint- oder Kiwilikoer
1  Granatapfel
4  Kugeln Vanilleeis
Zubereitung des Kochrezept Suesses Kiwi-Carpaccio mit Vanilleeis:

Rezept - Suesses Kiwi-Carpaccio mit Vanilleeis
Kiwis schaelen, in duenne Scheiben schneiden und auf Desserttellern anrichten. Puderzucker mit Limonensaft verruehren, die Kiwischeiben damit bestreichen und zugedeckt etwa 2 Stunden marinieren. Kurz vor dem Servieren Granatapfel halbieren, die Kerne mit einem Teeloeffel herausholen und die Kerne mit der Marinade ueber die Kiwischeiben verteilen. Eine Kugel Vanilleeis auf jeder Portion anrichten und sofort servieren. * Quelle: erfasst von Peter Kuemmel Stichworte: Suessspeise, Kalt, Kiwi, Eis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9863 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 10263 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8958 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |