Rezept Suesser Wegerich Brennessel Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suesser Wegerich-Brennessel-Kuchen

Suesser Wegerich-Brennessel-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25612
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5057 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Zucker
50 g Puderzucker
200 g Mehl
100 g Butter; in Stueckchen
- - Salz
1  Eigelb
1 Tl. Milch; falls noetig
200 g Breitwegerich-Blaetter
200 g Brennesselspitzen
4  Eier
180 ml Milch (Original: 1,8 l?????)
2 El. Honig
50 g Rosinen
100 g Haselnuesse; gemahlen
30 g Brauner Zucker
Zubereitung des Kochrezept Suesser Wegerich-Brennessel-Kuchen:

Rezept - Suesser Wegerich-Brennessel-Kuchen
Fuer den Muerbteigboden Zucker, Puderzucker, Mehl, die Butterstueckchen und Salz mit den Haenden zu feinen Streuseln zerreiben und dann mit dem Eigelb verkneten. Falls noetig Milch zugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten zugedeckt kalt stellen. Den Teig auf wenig Mehl ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen. Etwas Teig fuer die Verzierung aufheben. Den Wegerich und die Brennesseln in Wasser kochen, abtropfen lassen, gut ausdruecken und klein hacken. Eier, Milch und den im Wasserbad zerlassenen Honig schaumig aufschlagen. Die Rosinen und das klein gehackte Wildgemuese unterheben. Den Kuchenboden mit den gemahlenen Nuessen bedecken. Darueber die Wegerich-Brennessel-Masse geben. Den Kuchen mit einem Muster aus duennen Teigstreifen verzieren und mit dem braunen Zucker bestreuen (er karamelisiert beim Backen). Anmerkung: Wohl fehlerhafte Milchmenge!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 5983 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 5756 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24151 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |