Rezept Suesser Reis, Scholl e sard

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suesser Reis, Scholl-e sard

Suesser Reis, Scholl-e sard

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20245
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5606 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Teigkneten - aber sauber !
Nehmen Sie eine große, saubere Plastiktüte und kneten den Teig darin. Er klebt nicht an den Händen und trocknet auch nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Basmati-Reis
- - Salz
750 ml Wasser
75 ml Rosenwasser
2 Tl. Safranfaeden
50 g Mandeln; gestiftelt
50 g Pistazienkerne; gehackt
300 g Zucker
50 g Zucker
2 Tl. Zimtpulver; anpassen
Zubereitung des Kochrezept Suesser Reis, Scholl-e sard:

Rezept - Suesser Reis, Scholl-e sard
Den Reis waschen und in warmen, leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Offen ca. 10 Minuten kochen. In er Zwischenzeit das Rosenwasser in einem Topf erwaermen, die Safranfaeden hineingeben und fuenf Minuten ziehen lassen. Den Reis abtropfen lassen, abschrecken und zurueck in den Topf schuetten. Mandeln und Pistazien in einer Pfanne ohne Fett anroesten. Das Safran-Rosenwaser durch ein Sieb zum Reis geben. Den Zucker dazugeben und alles bei milder Hitze unter staendigem Ruehren so lange erwaermen, bis sich der Zucker geloest hat. Butter und 2/3 der Mandeln und Pistazien unter den Reis heben. In eine Schuessel fuellen und ein bis zwei Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit den restlichen Mandeln, Pistazien und dem Zimtpulver bestreuen. Dazu reicht man frisches Obst. * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Dessert, Reis, Suess, Iran, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7178 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 12976 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3564 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |