Rezept Suesser Broetchenauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suesser Broetchenauflauf

Suesser Broetchenauflauf

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4660 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  trockene Broetchen
500 ml Milch
60 g Butter
75 g Zucker
4  Eigelb
4  Eiweiss
3 El. Griess
1 Tl. Backpulver
1  Prise Salz
1 Glas Schattenmorellen
Zubereitung des Kochrezept Suesser Broetchenauflauf:

Rezept - Suesser Broetchenauflauf
Broetchen kleinschneiden und in der Milch einweichen. Eigelb schaumig ruehren, Butter, Zucker, Griess, Backpulver und Salz darunterruehren, mit den Broetchen mischen. Eiweiss schaumig schlagen, auch daruntermischen. Auflaufform fetten, Haelfte der Masse einfuellen, die gut abgetropften Schattenmorellen auf der Masse verteilen und den Rest der Masse darueber. Mit Semmelbroesel und Butterfloeckchen bedecken und fuer 45 Minuten bei 200 Grad im Backofen garen. Dazu wird eine Vanillesosse gereicht. PS. Variationen sind noch: gehackte Mandeln in der Masse, Zucker und Zimt unter die Semmelbroesel, eben alles was Kindern schmeckt. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Tue, 05 Apr 1994 13:34:06 +0000 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Dessert, Suessspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5229 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 5364 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6946 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |