Rezept Suesse Ricotta Toertchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suesse Ricotta-Toertchen

Suesse Ricotta-Toertchen

Kategorie - Gebaeck, Ricotta, Blaettertei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26275
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3867 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Instant !
Pulverisierte Lebensmittel, die sich in Flüssigkeiten sofort und vollständig auflösen. Zum Beispiel Instant-Brühe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
450 g TK-Blaetterteig
- - Mehl; fuer die Arbeitsflaeche
25 g Puderzucker
2 Scheib. Weisse Gelatine
3 Tl. Zitronenschale, abgerieben
3 El. Zitronensaft
200 g Ricotta
200 g Schlagsahne
4 El. Zucker
- - Petra Holzapfel elle 1/2000
Zubereitung des Kochrezept Suesse Ricotta-Toertchen:

Rezept - Suesse Ricotta-Toertchen
Aufgetaute Teigplatten aufeinander legen, auf bemehlter Flaeche 1/2 cm dick ausrollen. Fuer 8 Stueck 16 Kreise mit je 8 cm Durchmesser ausstechen, aufs Blech setzen. mit einer Gabel mehrmals einstechen. mit Puderzucker bestreuen. Bei 200GradC ca. 15 Minuten backen. Gelatine in kaltem Wasaser einweichen. Zitronenschale und -saft mit Ricotta verruehren. Sahne mit Zucker steif schlagen, Ricottamischung unterheben. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf aufloesen und unter die Creme ruehren. Im Kuehlschrank 15 Minuten leicht fest werden lassen. Die Haelfte der Teigplatten 3 cm hoch mit Creme bestreichen, mit den restlichen Platten abdecken. Anmerkung Petra: Ich wuerde die Reihenfolge aendern - Gelatine unter Ricotta, dann erst geschlagene Sahne unterziehen!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 14513 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 7668 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 9902 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |