Rezept Suesse Polenta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suesse Polenta

Suesse Polenta

Kategorie - Süßspeise, Warm, Mais, Amaretti Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26906
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ysop !
Tonisierend, schwach sedierend, belebend, wärmend, kräftigend, fordert die Konzentration.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Feiner Maisgriess
1 l Milch
1 Prise Salz
4  Eigelb
1 Prise Zimt
50 g Zucker
80 g Butter
200 g Amaretti oder Makroenli
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Suesse Polenta:

Rezept - Suesse Polenta
Die Milch aufkochen, Salz beigeben und den Maisgriess einstreuen. Mit einer Kelle gut ruehren, bis die Polenta dickfluessig ist. Vom Feuer nehmen und die Eigelbe, Zimt, Zucker, Butter und die fein zerbroeckelten Amaretti oder Makroenlil daruntermischen. Die Masse in eine ausgebutterte Gratinform verteilen und bei maessiger Hitze (zirka 160 bis 180 Grad) golden ueberbacken. Mit geschlagenem Rahm servieren. :Fingerprint: 21398682,101318684,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 28945 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 7573 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 6676 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |