Rezept Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung

Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung

Kategorie - Teigware, Teigtasche, Suessspeise, Quark, Polen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28296
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7994 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
40 g Butter
1  Ei
1  Eigelb
1 Prise Salz
1 dl Wasser; lauwarm Menge anpassen !!
400 g Weisskaese; fett
70 g Zucker
1 El. Orangenschale; kandiert sehr fein gehackt
50 g Rosinen
Zubereitung des Kochrezept Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung:

Rezept - Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung
Ein typisch polnisches Gericht, das sich ausgezeichnet als Nachtisch eignet. Der Teig wird etwas anders als fuer die salzigen Piroggen hergestellt. Aus dem Mehl, Butter, Ei, Eigelb und Salz einen Teig kneten. Ab und zu etwas lauwarmes Wasser zugiessen, damit der Teig locker wird, sich gut durcharbeiten laesst und nicht an Haenden und Backbrett kleben bleibt. Weiter mit dem Teig: wie beim Basisrezept. Fuer die Fuellung den durch ein Sieb gestrichenen fetten Weisskaese mit Zucker verruehren. Die Masse mit der sehr fein gehackter, kandierter Apfelsinenschale und Rosinen verfeinern. Weiter wie beim Basisrezept. Die fertigen Piroggen mit reichlich Butter uebergiessen und dazu frische dicke oder leicht saure Sahne reichen. Diese Piroggen eignen sich nicht zum Aufwaermen. :Fingerprint: 21590278,101318755,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 19463 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12972 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41682 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |