Rezept Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung

Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung

Kategorie - Teigware, Teigtasche, Suessspeise, Quark, Polen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28296
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7800 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löwenzahnwurzeltee !
Anregend für Galle , Leber und Niere , baut neue Magensäure auf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
40 g Butter
1  Ei
1  Eigelb
1 Prise Salz
1 dl Wasser; lauwarm Menge anpassen !!
400 g Weisskaese; fett
70 g Zucker
1 El. Orangenschale; kandiert sehr fein gehackt
50 g Rosinen
Zubereitung des Kochrezept Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung:

Rezept - Suesse Piroggen mit Weisskaesefuellung
Ein typisch polnisches Gericht, das sich ausgezeichnet als Nachtisch eignet. Der Teig wird etwas anders als fuer die salzigen Piroggen hergestellt. Aus dem Mehl, Butter, Ei, Eigelb und Salz einen Teig kneten. Ab und zu etwas lauwarmes Wasser zugiessen, damit der Teig locker wird, sich gut durcharbeiten laesst und nicht an Haenden und Backbrett kleben bleibt. Weiter mit dem Teig: wie beim Basisrezept. Fuer die Fuellung den durch ein Sieb gestrichenen fetten Weisskaese mit Zucker verruehren. Die Masse mit der sehr fein gehackter, kandierter Apfelsinenschale und Rosinen verfeinern. Weiter wie beim Basisrezept. Die fertigen Piroggen mit reichlich Butter uebergiessen und dazu frische dicke oder leicht saure Sahne reichen. Diese Piroggen eignen sich nicht zum Aufwaermen. :Fingerprint: 21590278,101318755,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14692 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4472 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25817 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |