Rezept Süsse Muffins mit Johannisbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Süsse Muffins mit Johannisbeeren

Süsse Muffins mit Johannisbeeren

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25340
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9400 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fritierte Köstlichkeiten !
Geben Sie einen Esslöffel Essig in das Ausbackfett, denn dadurch nimmt das Backgut weniger Fett an und schmeckt nicht so fettig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
75 g Butter
200 g rote Johannisbeeren
225 g Mehl
75 g Kokosnussraspel (Mandeln)
2 Tl. Backpulver
1 Tl. Natron
1 Tl. Salz
1 Tl. abgeriebene Zitronenschale
75 g Zucker
2  Eier
175 ml Kokosnuss-Extrakt
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Süsse Muffins mit Johannisbeeren:

Rezept - Süsse Muffins mit Johannisbeeren
Den Backofen au 190° vorheizen. Vertiefungen im Blech ausbuttern, mit gemahlenen Nüssen ausstreuen, kalt stellen. Die Butter schmelzen und auskühlen lassen. 50g Johannisbeeren für die Garnitur beiseite stellen. Die restlichen von den Rispen zupfen. Die trockenen Zutaten bis und mit Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren. Kokosnuss-Extrakt beifügen. Zum Mehlgemisch geben und kurz mischen. Johannisbeeren locker darunterheben. Teig in die vorbereiteten Förmchen verteilen. Backen: 25-35 Minuten im unteren Teil des Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen. Aus dem Blech heben und auf einem Kuchengitter villständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen. -----SAISON-VARIANTEN----- Statt Johannisbeeren Blueberries (Kulturheidelbeeren) oder tiefgekühlte, ungezuckerte Beerenmischung verwenden (gefroren unter den Teig mischen). Oder Rhabarber in kleine Stücke schneiden, in einem Sieb kurz in siedendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. -----VARIANTEN----- Kokosnuss-Extrakt durch Buttermilch, 1 Becher Beeren-, Kokosnuss- oder Vanillejogurt ersetzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8575 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14456 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15727 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |