Rezept Süsse Kartoffel und Apfelkasserolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Süsse Kartoffel- und Apfelkasserolle

Süsse Kartoffel- und Apfelkasserolle

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5817
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7028 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sautieren !
Kleine, flache Fleisch-, Fisch oder Geflügelstücke in einer flachen Pfanne kurz in heißer Butter braten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
900 g Süsskartoffeln, frisch
1 El. Butter; (I)
60 g Butter; (II)
120 g Zucker, dunkelbraun
1/2 Tl. Zimt, gemahlen
1/4 Tl. Muskatnuss, gerieben
- - Salz; nach Belieben
2  Äpfel (Granny Smith)
80 g Müsli
- - Apfelscheiben; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Süsse Kartoffel- und Apfelkasserolle:

Rezept - Süsse Kartoffel- und Apfelkasserolle
Backofen auf 190 Grad vorheizen. Kartoffeln schaelen, laengs halbieren und in 1, 5 cm dicke Scheiben schneiden. Einen Schmortopf (etwa 2 Liter oder entsprechende Backform) mit Butter (I) einfetten. Zucker, Zimt und Muskat in einer kleinen Schuessel mischen. Aepfel schaelen, vierteln, entkernen und die Viertel in vier etwa gleichgrosse Stuecke schneiden. 1/3 der Kartoffelscheiben in den Topf legen und mit Salz bestreuen. Die Haelfte der Zuckermischung ueber die Kartoffeln kruemeln und mit Butterfloeckchen (II) belegen. Die Haelfte der Aepfel auf die Kartoffeln im Topf schichten. Die Schichtung wiederholen und mit restlichen Kartoffeln und Butterfloeckchen (II) abschliessen. Den Topf mit Deckel oder Folie schliessen. Im Ofen 25 Minuten backen. Deckel oder Folie abnehmen. Fluessigkeit aus dem Topf mit einem Loeffel ueber die Kartoffeln geben, mit dem Muesli bestreuen und weitere 35 Minuten ohne Deckel backen. Garnieren und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7973 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33871 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Sherry - Der Aperitif aus AndalusienSherry - Der Aperitif aus Andalusien
Er gehört zu den Lieblingsgetränken der Spanier, Holländer und Deutschen, die Engländer lieben ihn als Aperitif, aber auch Amerikaner und Japaner sind sich einig, dass ein guter Sherry zu den Genüssen dieser Welt gehört.
Thema 8805 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |