Rezept Süße Buchweizenpfannkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Süße Buchweizenpfannkuchen

Süße Buchweizenpfannkuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5167
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6010 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Variante für die Panade !
Panieren Sie die Schnitzel doch mal zur Abwechslung mit zerstoßenen Cornflakes. Das ist besonders lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Buchweizenmehl
150 g Weizenmehl
1 Tl. Backpulver
2 El. Puderzucker
1 Prise Salz
2  Eier
1 Tl. Butter
1/4 l Milch, evtl. mehr
- - Margarine zum Braten
- - Zucker
- - Zimt
- - Konfitüre
Zubereitung des Kochrezept Süße Buchweizenpfannkuchen:

Rezept - Süße Buchweizenpfannkuchen
Alle Zutaten fuer den Teig in eine Schuessel geben und mit dem Handruehrgeraet verruehren. Margarine in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 erhitzen, mit einem Essloeffel etwas Teig in die Pfanne geben, glattstreichen und auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 von beiden Seiten goldbraun backen. Sofort mit Zucker und Zimt oder Konfituere servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 5549 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Aquakulturen für Bio FischAquakulturen für Bio Fisch
Die Meere leeren sich erschreckend – Überfischung bis zum Aussterben vieler Arten ist ein realistisches Katastrophenszenario. Doch Fisch gehört zu den wichtigsten Proteinlieferanten der Menschheit.
Thema 6711 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 2967 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |