Rezept Süsse Bierwaffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Süsse Bierwaffeln

Süsse Bierwaffeln

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26326
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5562 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Honig ist auskristallisiert !
Honig, der nach längerer Lagerung auskristallisiert, einfach für ca. 10 Minuten in ein warmes Wasserbad stellen. So wird er wieder glatt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2 l Milch
1 Tl. Zimt
1/4 Tl. Salz
40 g Vanillezucker
1 El. Stärke
160 ml Helles Bier
220 g Mehl
- - Silke Weber, Mara Andersen Das Waffelparadies Heyne Verlag
- - erfasst von Petra Holzapfel
Zubereitung des Kochrezept Süsse Bierwaffeln:

Rezept - Süsse Bierwaffeln
Die Milch mit Zimt, Salz und Vanillezucker in einen Topf geben und erhitzen. Die angerührte Stärke mit dem Schneebesen einrühren und eine halbe Minute unter Rühren köcheln lassen. Die Flüssigkeit soll leicht eindicken. Das Bier hinzugiessen, den Topf vom Feuer nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Mehl hinzufügen und alles zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Das Waffeleisen auf Stufe 3 aufheizen, einfetten und mittelbraune Waffeln backen. Dazu reicht man Butter und Zimt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6036 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 5965 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10107 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |