Rezept Suess scharfe Kokossuppe mit Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suess-scharfe Kokossuppe mit Garnelen

Suess-scharfe Kokossuppe mit Garnelen

Kategorie - Suppe, Kokos, Krustentier, Asien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25555
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9557 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Bananen
1  Limette
2  Zwiebeln
250 g Moehren
30 g Butterschmalz
1 Tl. Currypaste (aus dem Glas); ersatzweise Currypulver und Tabasco; evt. mehr
600 ml Fischfond (Glas)
100 g Kokoscreme (Dose)
150 g Tiefsee-Garnelen, geschaelt
- - Salz
- - Cayennepfeffer
1 El. Kokosraspel; evt. x2
1/2 Bd. Koriander
Zubereitung des Kochrezept Suess-scharfe Kokossuppe mit Garnelen:

Rezept - Suess-scharfe Kokossuppe mit Garnelen
Bananenscheiben mit Limettensaft betraeufeln. Zwiebeln und Moehren schaelen, in Wuerfel schneiden und in heissem Butterschmalz anduensten. Bananen, Limettensaft, Currypaste, Fischfond und Kokoscreme dazugeben und 20 Minuten kochen. Von der Kochstelle nehmen und mit dem Schneidstab des Handruehrers nicht zu fein puerieren. Garnelen fein hacken und in der Suppe 5 Minuten ziehen lassen. Suppe mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett roesten. Suppe in Portionsschalen fuellen und mit Kokosraspel und Korianderblaettern bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7929 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 148004 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11493 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |