Rezept SÜSS SAURER WILDSALAT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SÜSS-SAURER WILDSALAT

SÜSS-SAURER WILDSALAT

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 770
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2488 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Fasanenfleisch, gebratenes
- - als Alternative Truthahn- oder Putenfleisch
4  Äpfel
2  Gewürzgurken
6 El. Mayonnaise
2 cl Weinbrand (1 Schnapsglas)
1  Zitrone, Saft von
2 El. Apfelgelee
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept SÜSS-SAURER WILDSALAT:

Rezept - SÜSS-SAURER WILDSALAT
Das rosagebratene Gefluegelfleisch, die geschaelten und vom Kernhaus befreiten Aepfel und die Gewuerzgurken in feine Streifen schneiden. Gefluegel, Aepfel und Gurken zusammen in eine Salatschuessel geben. Aus Mayonnaise, Weinbrand, Zitronensaft und Apfelgelee eine Marinade bereiten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Marinade mit dem Gefluegelsalat gut vermischen. Kaltstellen und 1 bis 2 Stunden ziehen lassen. Auf Salatblaettern oder auf einem Feldsalatbettanrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9590 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4841 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12945 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |