Rezept Suess Saurer Pekingtopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suess-Saurer Pekingtopf

Suess-Saurer Pekingtopf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7719
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2145 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu blasse Soße !
Ist die braune Soße zu blass, einfach etwas löslichen Kaffee einrühren. Das schmeckt nicht durch und macht die Soße schön dunkel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g mageres Schweinefleisch
4 El. trockener Sherry
4 El. Sojasauce
1 gross. Knoblauchzehe
1/2  Ingwerknolle (40 g)
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
2 Bd. (250 g) Fruehlingszwiebeln
1  rote/gelbe Paprikaschote (400 g)
250 g Sojabohnenkeime
4 El. Oel
1/2 Tas. Fleischbruehe
2 Tl. Speisestaerke
1 El. Honig
- - Weinessig nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Suess-Saurer Pekingtopf:

Rezept - Suess-Saurer Pekingtopf
Fleisch saeubern, in Scheibchen oder Streifen schneiden. Sherry und Sojasauce verruehren, geschaelten Knoblauch durch die Presse dazudruecken, Ingwer schaelen und dazureiben, alles mit Salz und Pfeffer mischen, ueber das Fleisch giessen. Mindestens 30 min. durchziehen lassen. Von den Fruehlingszwiebeln Wurzeln und Blaetter abschneiden, waschen und halbieren. Paprikaschoten putzen, waschen, alles in 3-4 cm langen Streifen schneiden. Frische Keime abspuelen. Oel im Topf erhitzen, abgetropftes Fleisch dazugeben, rundherum unter Ruehren braten. Gemuese daraufgeben, mit der Fleischbruehe und der Marinade aufgiessen, ca. 35 min. auf kleiner Gasflamme garen. Mit der in wenig Wasser angeruehrten Speisestaerke binden. Keime aus der Dose erst jetzt dazugeben und erwaermen. Mit Honig und Essig suesssauer abschmecken, evtl. mit Salz, Pfeffer und Sojasauce nachwuerzen. ** Von ftp-Server der Uni Frankfurt Stichworte: ftp-Frankfurt, Fleischgerichte, Schweinefleisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10876 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 20618 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 17680 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |