Rezept suess saure Schweinerippchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept suess-saure Schweinerippchen

suess-saure Schweinerippchen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13786
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4524 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbeitee !
Gegen Blähungen, Angina , Blasenentzündungen, Gicht ,Gallenbeschwerden, Kramfadern,Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g dicke Schweinerippe, 4 Teile
1 Tl. Oel
1 Tl. Tomatenketchup
1 Tl. Tomatenmark
1 Tl. Honig
200 g Backobst
2 Tl. Sossenbinder, dunkel
- - Petersilie; zum Garnieren
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept suess-saure Schweinerippchen:

Rezept - suess-saure Schweinerippchen
Rippchen unter fliessendem kalten Wasser waschen, mit Kuechenpapier trockentupfen. Salzen und Pfeffern Das Oel in einer Deckelpfanne erhitzen und die Rippchen darin kraeftig braeunen. Anschliessend herausnehmen. Den Tomatenketchup, das Tomatenmark und den Honig ins Bratenfett einruehren. Mit 1/4 l Wasser abloeschen und aufkochen lassen. Die Rippchen wieder hineinlegen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 50 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit das Backobst kurz abspuelen und anschliessend in 1/8 l lauwarmen Wasser einweichen. Abtropfen lassen und nach 20 Minuten Schmorzeit zu den Rippchen geben. Nach Beendigung der Garzeit die Rippchen aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Mit dem Schneebesen etwa 2 El. Sossenbinder in den Bratenfond einruehren, die Sosse herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken und und dann zusammen mit den Rippchen anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln die dekorativ mit Petersilie bestreut werden Zubereitungszeit etwa 75 Minuten Pro Portion ca. 1010 Kalorien * Quelle: Mini 50/94 Erfasst: Olaf Herrig 2:2410/908.1 ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Sun, 25 Dec 1994 Stichworte: Fleisch, Schwein, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 169999 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 14287 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8037 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |