Rezept Süß saure Auberginen auf Bulgur

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Süß-saure Auberginen auf Bulgur

Süß-saure Auberginen auf Bulgur

Kategorie - Salat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27394
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3362 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Bulgur (feine Weizengrütze)
- - Jodsalz
1  Zitrone
1  Aubergine (300 g)
2  Fleischtomaten
2  rote Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
2 El. Öl
50 g Rosinen
2 El. brauner Zucker
1/2 Tl. Cayennepfeffer
1/2 Tl. gemahlener Koriander
3/8 l Weißwein oder Traubensaft
100 g Schafkäse
150 g Rauke
Zubereitung des Kochrezept Süß-saure Auberginen auf Bulgur:

Rezept - Süß-saure Auberginen auf Bulgur
Bulgur in 350 ml kochendes Salzwasser geben, fünf Minuten kochen, auf der ausgeschalteten Kochstelle zehn Minuten quellen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Bulgur mit Zitronensaft begießen und zugedeckt stehenlassen. Die Aubergine abspülen, Stengelansatz abschneiden und Aubergine in große Stücke schneiden. Mit Jodsalz bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen. Abspülen und trockentupfen. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen, Tomaten fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln und in Öl anbraten. Tomaten, Rosinen, braunen Zucker, Cayennepfeffer, Koriander, Jodsalz und Weißwein zufügen und aufkochen. Auberginen zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa fünf Minuten kochen. Im Kochsud abkühlen lassen. Schafkäse würfeln. Rauke putzen, abspülen und abtropfen lassen. Die Hälfte der Rauke auf vier Teller verteilen. Restliche Rauke kleinschneiden und mit Bulgur und dem Schafkäse vermischen. Bulgur und abgetropfte Auberginen auf Teller verteilen und mit dem Kochsud beträufeln. http://www.brigitte.de/rezepte/db/show_rezept.phtml?id=703&titel=S%FC%DF-sa ure%20Auberginen%20auf%20Bulgur Pro Portion: ca. 355 kcal, 13 g Fett :Stichwort : Auberginen :Stichwort : Bulgur :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 11.07.2000 :Letzte Änderung: 11.07.2000 :Quelle : www.brigitte.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11812 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 15912 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5116 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |