Rezept Süß saure Auberginen auf Bulgur

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Süß-saure Auberginen auf Bulgur

Süß-saure Auberginen auf Bulgur

Kategorie - Salat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27394
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3165 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weiße Zwiebeln !
zartes Aroma, geeignet für Salate.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Bulgur (feine Weizengrütze)
- - Jodsalz
1  Zitrone
1  Aubergine (300 g)
2  Fleischtomaten
2  rote Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
2 El. Öl
50 g Rosinen
2 El. brauner Zucker
1/2 Tl. Cayennepfeffer
1/2 Tl. gemahlener Koriander
3/8 l Weißwein oder Traubensaft
100 g Schafkäse
150 g Rauke
Zubereitung des Kochrezept Süß-saure Auberginen auf Bulgur:

Rezept - Süß-saure Auberginen auf Bulgur
Bulgur in 350 ml kochendes Salzwasser geben, fünf Minuten kochen, auf der ausgeschalteten Kochstelle zehn Minuten quellen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Bulgur mit Zitronensaft begießen und zugedeckt stehenlassen. Die Aubergine abspülen, Stengelansatz abschneiden und Aubergine in große Stücke schneiden. Mit Jodsalz bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen. Abspülen und trockentupfen. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen, Tomaten fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln und in Öl anbraten. Tomaten, Rosinen, braunen Zucker, Cayennepfeffer, Koriander, Jodsalz und Weißwein zufügen und aufkochen. Auberginen zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa fünf Minuten kochen. Im Kochsud abkühlen lassen. Schafkäse würfeln. Rauke putzen, abspülen und abtropfen lassen. Die Hälfte der Rauke auf vier Teller verteilen. Restliche Rauke kleinschneiden und mit Bulgur und dem Schafkäse vermischen. Bulgur und abgetropfte Auberginen auf Teller verteilen und mit dem Kochsud beträufeln. http://www.brigitte.de/rezepte/db/show_rezept.phtml?id=703&titel=S%FC%DF-sa ure%20Auberginen%20auf%20Bulgur Pro Portion: ca. 355 kcal, 13 g Fett :Stichwort : Auberginen :Stichwort : Bulgur :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 11.07.2000 :Letzte Änderung: 11.07.2000 :Quelle : www.brigitte.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72125 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 21836 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 4394 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |