Rezept Suess Sauer eingelegte gruene Nuesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suess-Sauer eingelegte gruene Nuesse

Suess-Sauer eingelegte gruene Nuesse

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15394
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11885 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: So riecht Blumenkohl nicht !
Eine rohe Kartoffel oder ein Lorbeerblatt im Blumenkohl-kochwasser verhindert eine starke Geruchsbildung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1000 g Gruene Walnuesse
150 ml Wasser
400 ml Obstessig
1100 g Zucker
5  Zimtstangen
1  Vanillestange; der Laenge nach halbiert
6  Streifen Zitronenschale duenn abgeschaelt
1 El. Gewuerznelken
Zubereitung des Kochrezept Suess-Sauer eingelegte gruene Nuesse:

Rezept - Suess-Sauer eingelegte gruene Nuesse
Die weichen Nuesse 8- bis 10mal bis in die Mitte einstechen. Die schoenen, fleckenlosen Fruechte in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen. Die Nuesse abschuetten und mit kaltem Wasser gut abbrausen. Den Zucker leicht karamelisieren, mit Essig und Wasser abloeschen und alles aufkochen, bis sich der Zucker aufgeloest hat. Die uebrigen Zutaten dazugeben. Die Nuesse in ein Gefaess schichten und die heisse Essigmarinade daruebergiessen. Mit einem Teller beschweren. Nach 2 Tagen den Sud abgiessen und aufkochen. Die Nuesse hineingeben und darin 45 Minuten leise ziehen lassen, dann mit einer Schaumkelle herausheben und in die Glaeser verteilen. Die Fluessigkeit noch 20 Minuten kraeftig einkochen, heiss ueber die Nuesse verteilen und die Glaeser gut verschliessen. Die suess-sauren Nuesse passen zu Enten-, Gaense- und Wildgerichten, aber auch zu gekochtem Gefluegel- oder Rindfleisch. Die eingelegte gruene Nuesse sollten fruehestens nach einem halben Jahr verwendet werden. Nuesse, die zu Wildgerichten serviert werden, sollten sogar mindestens 15 Monate im Glas durchziehen koennen! * Quelle: O. Marti, Ein Poet am Herd, Sommer in der Kueche, Hallwag Bern ISBN 3-444-10421-9 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sun, 30 Apr 1995 Stichworte: Aufbau, Eingelegt, Walnuss(g), P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5224 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7512 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7393 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |