Rezept Suess sauer eingelegte Aprikosen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Suess-sauer eingelegte Aprikosen

Suess-sauer eingelegte Aprikosen

Kategorie - Aufbau, Eingelegt, Aprikose Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27522
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4615 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Reife Aprikosen
500 ml Wasser
150 g Zucker
2  Zitronen
2  Orangen
200 ml Weisswein
200 ml Weisser Portwein
200 ml Grand Marnier; oder Cognac
250 g Johannisbeergelee
1 Tl. Senfpulver
2  Zweige Estragon
0.5 Tl. Cayennepfeffer
- - Salz
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 31/99 Umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Suess-sauer eingelegte Aprikosen:

Rezept - Suess-sauer eingelegte Aprikosen
(*) Ergibt 2-3 mittlere Glaeser Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Wasser, Zucker und der Saft von der Haelfte der Zitronen aufkochen. Die Aprikosen darin portionenweise aufkochen und etwa 2 Minuten ziehen lassen. Das kurze Kochen im Sirup verhindert, dass die Fruechte beim Doerren schwarz werden. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Die Aprikosen auf einem mit Backpapier belegten Kuchenblech oder einem Gitter auslegen. Die Fruechte im auf 70 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 2 Stunden doerren; sie sollen trocken, aber nicht hart sein. Die Schale der restlichen Zitronen sowie jene der Orangen duenn abreiben. Den Saft der Fruechte auspressen. Beides mit dem Weisswein, dem Portwein, dem Grand Marnier oder Cognac, dem Gelee sowie dem Senfpulver in eine Pfanne geben. Estragonzweige dazulegen. Alles aufkochen und zugedeckt etwa zehn Minuten kochen lassen. Mit Cayennepfeffer und etwas Salz wuerzen. Den Estragon entfernen. Doerraprikosen in den Sirup legen und auf kleinem Feuer zugedeckt etwa zehn Minuten leise kochen lassen. Die Fruechte in saubere Glaeser mit Drehverschluss (Twist-off-Deckel) fuellen, mit kochendheissem Sirup bedecken und sofort verschliessen. Diese suess-sauren Aprikosen halten sich etwa 6 bis 8 Monate und sind eine feine Beilage zu kaltem Braten, Gefluegel, Wild, Terrinen und Pasteten. Tip: Selbstverstaendlich kann man diese Einmachspezialitaet auch mit gekauften Doerraprikosen zubereiten: Man braucht etwa 750 g getrocknete Fruechte. :Fingerprint: 21463766,101318764,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3311 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 57238 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 38244 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |