Rezept Sülzwurst.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sülzwurst.

Sülzwurst.

Kategorie - Wurst, Schwein, Kalb, Speck, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27297
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6735 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Kalbsfüße; bis 1/4 mehr
1 kg Schwarte mit Speck
4  Eisbeine, gepökelt bis 1/4 mehr
3  Kalbszungen, gepökelt
1 kg Schweinefleisch
- - Brühe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Gewürznelken
- - Fett
1 Bd. Suppengrün
- - Zwiebeln
- - Salz
- - Pfefferkörner
100 ml Weißwein
2  Eiweiß; bis z.Hälfte mehr
Zubereitung des Kochrezept Sülzwurst.:

Rezept - Sülzwurst.
4 bis 5 Kalbsfüße, 1 kg Schwarte mit Speck, 4 bis 5 gepökelte Eisbeine und 3 gepökelte Kalbszungen werden gewaschen und mit kaltem Wasser zugestellt. Die Speckschwarten kocht man 30 Minuten, Zungen und Eisbeine 1 1/2 bis 2 Stunden. Die Zungen schält man ab und schneidet sie in längliche Streifchen, die Speckschwarten in kleine Würfel, das Fleisch von den Eisbeinen sowie 1 kg vorher ebenfalls mitgekochtes Schweinefleisch wird fein geschnitten oder grob gehackt. Fleisch und Schwarten werden nun auf ein feines Sieb gegeben und mit kochender Brühe übergossen. Dann arbeitet man das Fleisch mit den Zungenstreifchen und Schwarten sowie dem nötigen Salz, gestoßenem Pfeffer und ganz wenig Nelken, ebenfalls fein gestoßen, gut durcheinander, füllt die Masse in eingefettete Sturzgläser und sterilisiert 1 3/4 Stunden bei 100 Grad. Die ausgelösten Knochen gibt man in die Brühe zurück, gibt Wurzelwerk, Zwiebel, Salz und einige Pfefferkörner dazu und läßt es langsam 1 1/2 bis 2 Stunden weiterkochen. Dann seiht man die Brühe durch, läßt sie erstarren, nimmt alles Fett herunter, stellt sie wieder heiß, gießt 1 Glas Weißwein hinzu, klärt sie mit 2 bis 3 geschlagenen Eiweiß, füllt die Gallerte in die Gläser und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 5. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 29855 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des SelbstversuchesHartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des Selbstversuches
Heute ist Bergfest, fällt mir gerade auf, als ich diese Zeilen schreibe. Der fünfte Tag, das bedeutet, die Hälfte des Experiments ist schon vorbei. Es kommt mir deutlich länger vor.
Thema 12543 mal gelesen | 11.03.2009 | weiter lesen
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13080 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |