Rezept Südtiroler Graupensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Südtiroler Graupensuppe

Südtiroler Graupensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3838
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5388 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  kl. vordere Pökelhaxe (650 g)
1 Bd. Suppengemüse (200 g)
2 El. Öl oder Schmalz
1 1/2 l Wasser
125 g Graupen
100 g durch w. Speck oder
- - geräuchertes Bauchfleisch (Wammerl)
- - evtl. Salz
- - Pfeffer
2 El. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Südtiroler Graupensuppe:

Rezept - Südtiroler Graupensuppe
Suppengemüse putzen und kleinschneiden. Öl in einem Suppentopf erhitzen, das Gemüse auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 andünsten, mit heißem Wasser ablöschen. Die im Sieb gewaschenen Graupen und die Haxe zugeben, aufkochen, ca. 70 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 kochen lassen. Nach 30 Minuten den durchwachsenen Speck dazugeben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beide Fleischsorten aus der Suppe nehmen, abkühlen lassen. Das Fleisch von Knochen und Schwarte befreien und in Würfel schneiden, in die Suppe zurückgeben, nochmals erhitzen. Schnittlauch mit einer Schere in Röllchen schneiden, auf die Suppe streuen. Dazu schmecken Graubrot und Rotwein. 141 g Eiweiß, 225 g Fett, 101 g Kohlenhydrate, 12530 kJ, 2990 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?
Light Produkte, die in jeder Diät angeboten werden, sind ein wahres Täuschungsmanöver für den Körper. Doch jede Diät empfiehlt den Verzehr derartiger Produkte.
Thema 14632 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7067 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7915 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |