Rezept Stubenküken "Tandoor"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Stubenküken "Tandoor"

Stubenküken "Tandoor"

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3178
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3972 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Banane !
Beruhigen die Nerven, man ißt sie bei Magen und Nierenerkrankungen, gegen Gicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Stubenküken à etwa 400 g
5 Tl. Tandoori-Paste
- - (indische Gewürzmischung)
5 El. Joghurt
- - Salz
2 Bd. Petersilie
50 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Stubenküken "Tandoor":

Rezept - Stubenküken "Tandoor"
1. Die Stubenküken außen und innen waschen, den Bürzel abschneiden und wegwerfen, die Küken sorgfältig mit Küchenkrepp trockentupfen. 2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Tandoori-Paste mit dem Joghurt verrühren, an den Öffnungen (Hals und hinten) die Haut der Küken vorsichtig anheben. Die Würzmischung mit einem kleinen Löffel unter die Haut streichen. 3. Die Küken innen leicht salzen und in jedes ein Bund gewaschene Petersilie stecken. Die Keulen mit Küchengarn zusammenbinden und dadurch die Füllöffnung verschließen. 4. In einer Bratenpfanne die Butter zerlassen und die Küken hineinlegen. Auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und etwa 40 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit die Küken umdrehen und mit der heißen Butter aus der Pfanne begießen, damit die Haut schön knusprig wird, bei Bedarf etwas Wasser drangießen. 5. Kurz vor Ende der Bratzeit den Rest von der Joghurtmischung über die Küken streichen. Dazu Basmati-Reis servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4855 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45858 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36629 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |