Rezept Strudelteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Strudelteig

Strudelteig

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28953
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9991 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
5 g Butter *
1  Ei
- - Salz
125 ml Wasser, lauwarm
- - Butter, zum Bestreichen
Zubereitung des Kochrezept Strudelteig:

Rezept - Strudelteig
* Oder Schweinefett oder Oel Man gibt das Mehl aufs Nudelbrett und macht in die Mitte eine Grube. In lauwarmes Wasser gibt man Butter, Salz und Ei, verruehrt diese mit dem Messer und giesst sie nach und nach zum Mehl, verarbeitet dies anfangs mit dem Messer zu einem weichen Teig, dem man dann mit der Hand so lange schnell knetet, bis er ganz glatt ist, dann legt man ihn auf eine bemehlte Stelle des Brettes, bedeckt ihn mit einer erwaermten Schuessel und laesst ihn mindestens 1/2 Stunde rasten. Hierauf wird ein Tischtuch aufgebreitet, mit Mehl bestaeubt, darauf der Strudelteig zunaechst etwas ausgewalkt, mit zerlassenem Fett bestrichen, dann mit den Haenden ausgezogen, bis er ganz durchsichtig ist. Den dickbleibenden Rand schneidet man weg, streicht sodann die Fuelle auf 2/3 des Teiges, betropft das freie Drittel mit zerlassener Butter und rollt den Strudel, von der mit der Fuelle bestrichenen Seite anfangend, ein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6795 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 6567 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 14134 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |