Rezept Strudelteig (Schuhbeck) Grundrezept

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Strudelteig (Schuhbeck) - Grundrezept

Strudelteig (Schuhbeck) - Grundrezept

Kategorie - Grundrezept, Teig, Strudel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25897
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 106809 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
350 g Mehl (am besten doppel- griffiges wie z.B. Wiener Griessler)
1 Prise Salz
100 ml Wasser, lauwarm
1 El. Oel
1 El. Butter, fluessig
Zubereitung des Kochrezept Strudelteig (Schuhbeck) - Grundrezept:

Rezept - Strudelteig (Schuhbeck) - Grundrezept
Mehl, Salz, Oel und lauwarmes Wasser mischen und mit den Knethaken des Handruehrers oder in der Kuechenmaschine in etwa 10 Minuten zu einem glatten elastischen Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit Butter bestreichen. Mit einem scharfen Messer oben ein Kreuz in den Teig schneiden und in Folie verpackt bei Zimmertemperatur 2 Stunden ruhen lassen. Ein Tischtuch gleichmaessig mit Mehl einstaeuben. Den Strudelteig so duenn wie moeglich darauf ausrollen. Mit den flachen Haenden unter die Teigplatte gehen und den Teig gleichmaessig ueber den Handruecken immer duenner ausziehen. Der Teig ist richtig, wenn das Muster der Tischdecke gut zu sehen ist - oder wenn man die Zeitung dadurch lesen koennte. Den Teig nach Rezept fuellen und aufrollen, indem man die Tischdecke an der gefuellten Teigseite soweit anhebt, dass sich der Strudel ganz von selbst aufrollt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 12697 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8915 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4202 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |