Rezept STRUDELTEIG NACH VINCENT KLINK

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept STRUDELTEIG - NACH VINCENT KLINK

STRUDELTEIG - NACH VINCENT KLINK

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25901
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23189 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
125 ml Lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
- - Oel
- - Fluessige Butter zum Einstreichen
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept STRUDELTEIG - NACH VINCENT KLINK:

Rezept - STRUDELTEIG - NACH VINCENT KLINK
(*) Der Teig reicht fuer 2-3 Strudel) Mehl, 1 EL Oel, Wasser und Salz zu einem glatten Teig schlagen. Den Teig zur Kugel formen und in eine mit Oel gefuellte Schuessel geben. Der Teig soll ganz mit Oel bedeckt sein. An einem warmen Ort mindestens 2 Stunden gehen lassen. Anschliessend den Teig herausnehmen, abtropfen lassen und mit Kuechenkrepppapier abreiben. Mit Mehl bestaeuben und auf ein sauberes Kuechentuch geben. Den Teig nochmals mit bemehlten Haenden durchkneten. Dann auf dem Tuch ausrollen und ausziehen. Dabei die Haende unter den Teig geben und mit den Handruecken nach aussen ziehen. Dicke Teigraender abschneiden, evt. Loecher damit stopfen. Den ausgezogenen Teig mit fluessiger Butter einstreichen..

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8719 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3570 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 7946 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |