Rezept Strudel mit Kräutern

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Strudel mit Kräutern

Strudel mit Kräutern

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29449
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tranchieren !
Geflügel, Fleisch oder ganze Fische vor dem Auftragen in Stücke (Tranchen) schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 18 Portionen / Stück
80 g Butter
30 g - davon (1)
2 El. - davon (2)
1/8 l lauwarmes Wasser (3)
250 g Mehl
- - Salz
2  Eigelb
1  Brötchen vom Vortag
1  Zwiebel
750 g gemischtes Hackfleisch
2  Eier
- - Pfeffer
1 klein. Rosmarinzweig
3  Basilikumstiele
3  Thymianstiele
6  Salbeiblätter
2  Majoranstiele
500 g gekochter Schinken in gleichmäßige Scheiben (18) geschnitten
200 g Frischkäse; mit Kräutern der Provence
- - Tomaten; zum Garnieren Mehl für die Arbeitsfläche
- - 22.03.97 erfaßt von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Strudel mit Kräutern:

Rezept - Strudel mit Kräutern
Von der Butter (1) schmelzen, abkühlen lassen. Mehl und etwas Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Butter (2) und Eigelb hineingeben. Lauwarmes Wasser (3) zugießen. Alles verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche weiterkneten. Teig dabei mehrmals auf die Arbeitsfläche schlagen, damit Luftbläschen entweichen. Teig zu einer Kugel formen, mit Butter bepinseln und eine heiß ausgespülte Schüssel darüberstülpen. Ca. 1 Stunde ruhen lassen. Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack mit audgedrücktem Brötchen, Eiern und Zwiebel verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Butter schmelzen, abkühlen lassen. Kräuter, bis auf einen Rest zum Garnieren, fein hacken. Teig auf einem mit Mehl bestäubten Geschirrtuch dünn zu einem Rechteck (45x60 cm) ausrollen. Mit etwas Butter bepinseln. Hackmasse auf dem Teig verteilen, dabei einen 3 bis 3 cm breiten Rand frei lassen. Schinken darauflegen, mit Frischkäse bestreichen und mit Kräutern bestreuen. Strudel von der Schmalseite her aufrollen. Teig an den Seiten der Rolle unterschlagen. Strudel auf ein gefettetes Backblech legen. Mit restlicher Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Mit Kräutern und Tomaten anrichten. Dazu passt Tomaten- oder Käsesoße. :Pro Person ca. : 300 kcal :Pro Person ca. : 1260 kJoule :Zubereitungs-Z.: 1 1/2 Stunden ohne Wartezeit :E-Herd: Grad: 225 :Gas: Stufe: 4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 8037 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 8174 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 19856 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |