Rezept Strudel mit Kräutern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Strudel mit Kräutern

Strudel mit Kräutern

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29449
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7684 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 18 Portionen / Stück
80 g Butter
30 g - davon (1)
2 El. - davon (2)
1/8 l lauwarmes Wasser (3)
250 g Mehl
- - Salz
2  Eigelb
1  Brötchen vom Vortag
1  Zwiebel
750 g gemischtes Hackfleisch
2  Eier
- - Pfeffer
1 klein. Rosmarinzweig
3  Basilikumstiele
3  Thymianstiele
6  Salbeiblätter
2  Majoranstiele
500 g gekochter Schinken in gleichmäßige Scheiben (18) geschnitten
200 g Frischkäse; mit Kräutern der Provence
- - Tomaten; zum Garnieren Mehl für die Arbeitsfläche
- - 22.03.97 erfaßt von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Strudel mit Kräutern:

Rezept - Strudel mit Kräutern
Von der Butter (1) schmelzen, abkühlen lassen. Mehl und etwas Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Butter (2) und Eigelb hineingeben. Lauwarmes Wasser (3) zugießen. Alles verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche weiterkneten. Teig dabei mehrmals auf die Arbeitsfläche schlagen, damit Luftbläschen entweichen. Teig zu einer Kugel formen, mit Butter bepinseln und eine heiß ausgespülte Schüssel darüberstülpen. Ca. 1 Stunde ruhen lassen. Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack mit audgedrücktem Brötchen, Eiern und Zwiebel verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Butter schmelzen, abkühlen lassen. Kräuter, bis auf einen Rest zum Garnieren, fein hacken. Teig auf einem mit Mehl bestäubten Geschirrtuch dünn zu einem Rechteck (45x60 cm) ausrollen. Mit etwas Butter bepinseln. Hackmasse auf dem Teig verteilen, dabei einen 3 bis 3 cm breiten Rand frei lassen. Schinken darauflegen, mit Frischkäse bestreichen und mit Kräutern bestreuen. Strudel von der Schmalseite her aufrollen. Teig an den Seiten der Rolle unterschlagen. Strudel auf ein gefettetes Backblech legen. Mit restlicher Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Mit Kräutern und Tomaten anrichten. Dazu passt Tomaten- oder Käsesoße. :Pro Person ca. : 300 kcal :Pro Person ca. : 1260 kJoule :Zubereitungs-Z.: 1 1/2 Stunden ohne Wartezeit :E-Herd: Grad: 225 :Gas: Stufe: 4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6517 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17134 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6033 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |